Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2019

Donnerstag, 14.11.2019
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Die UNIQ Designbüros
sind von Montag – Donnerstag
von 9.00 Uhr – 13.00 Uhr
telefonisch erreichbar.

BenefitnessTage
Freitags, an Brückentagen
und während der Schulferien
in Bayern stehen wir nicht
zur Verfügung.

Unsere Jubiläumsjahre:
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2018: 25 Jahre UNIQ Designbüros
2017: 20 Jahre A. Sagdiç
2017: 45 Jahre 1. Klasse '72
2016: 40 Jahre AGD
2015: 50 Jahre Stefan Strehl
2015: 30 Jahre Abi8385

Save The Date

fullsize

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Persönliches

Information vom 21. Dezember 2015

06_ Fakultät Design

Zum 50. Geburtstag von Stefan Strehl

fullsize

Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg, Fakultät Design
Insgesamt neun Semester besuchte ich die Fakultät in Nürnberg und schloss den Studienzweig als Bester des Jahrgangs und mit der Bestnote 1,0 für die Abschlussarbeit als Diplom Kommunikationsdesigner ab. Begonnen hatte die Studienzeit im Jahr 1988, beinhaltete neben Rhetorik, Fotografie, Produktdesign, Marketing, Recht, BWL, VWL und Drucktechnik, auch Diszipline der Gestaltung, des Aktzeichnens, der Weiterverarbeitung oder Typografie. Von rund 600 Bewerbern wurden rund 100 zur Prüfung zugelassen und etwa 50 zukünftige Studenten am Ende immatrikuliert und angenommen. Diese limitierte Führungs- und Gestaltungselite konnte nach mindestens 4 Jahren alle Tools und Werkzeuge erlernen, Strukturen und Vorgehensweisen kennen lernen, um eine ganzheitlich integrierte Kampagne im Sinne der Kommunikation marktgerecht und erfolgreich umzusetzen.

Deutschland ist weltweit führend
Betrachtet man den Status quo und die Aussagen des Dach- und Berufsverbandes für Kommunikationsdesign (BDG), genießen deutsche Kreative, Gestalter und Kommunikationsdesigner weltweit das höchste Ansehen. Design und das Agenturleben sind für jede Entwicklung und Markterfolg essentiell. Apple ist hierfür ein sehr schönes Beispiel. Gerade im analytischen, sachlichen Finanzdienstleistungs- oder Investitionsgüterbereich sind Information und eine gute Kommunikation ein wesentlicher Baustein des Erfolgs. UNIQ Kommunikationsdesign wird sich ab 1993 primär um diese Märkte und Herausforderungen kümmern und an meine persönlichen Leistungskurse des Gymnasiums »Physik und Kunst« lückenlos anknüpfen. Rationale Logik, sachliche Gründe, Alleinstellungsmerkmale, Benefits und nachvollziehbare Argumentationsleitfäden und -systeme, die erlebbar realisiert und klar strukturiert sind, sollen Emotionen ins Wallen bringen und nicht nur werblich oder mental überzeugen.

Profession, Professionalität und Perfektion
Das, was mit einer Vision und Idee begonnen hatte, Versuche systematisch und überzeugend verdrängte, effektiv und effizient, prozessorientiert und zielstrebig fortgesetzt wurde, Kommunikationsdesign theoretisch erklärte und praktisch (bereits ab dem zweiten Semester) bei Agenturen in der Kreation und Produktion (z.B. bei Publicis) konkret wurde, konnte auch im Rahmen des Studiums und der Fakultät Design mit Leben erfüllt werden. Bereits ab dem ersten Studien-Semester habe ich Vorlesungen und Termine für Jedermann unseres Semesters koordiniert, später Sammelbestellungen ermöglicht, Booklets und Inhalte erstellt und vier Semester (zwei Jahre) lang als Studenten- und Fachbereichssprecher der komplette Studienzweig vertreten. Diese verantwortungsvolle Tätigkeit beinhaltete Rekrutierungen, ermöglichte die Teilnahme an Sitzungen der Professoren, bei Förderpreisen, der Mappensichtung und -auswahl der neuen Bewerber, aber auch die Initiative und Verteilung von Übernachtungsplätzen.

Pionierarbeit mit Nachhaltigkeit
Mit der Diplomarbeit wurde ein weiterer, sehr wichtiger Lebensabschnitt und ein persönliches Schaffenswerk abgeschlossen, das aufgrund der frühen Eigeninitiative, Mitwirkung, Verantwortung, Praxis- und Agenturerfahrung und der Notwendigkeit, Projekte auch wirtschaftlich und praxisorientiert umzusetzen und damit zum Lebensunterhalt beizutragen, BAföG und Rente auszuweiten, erfolgreich ermöglichte. Seit 1993 wurde regelmäßig dem Vorbild Rechnung getragen und eine eigene Broschüre aller Diplomanden, später Bachelor und Absolventen sowie ein Einblick in Ihre Arbeit, als Visitenkarte für Interessenten realisiert. Noch heute betrachte ich etwas stolz und etwas mit einem grafischen Schmunzeln die Tatsache, dass ich (im Gegensatz zu heute) die hochwertige Broschüre kostenfrei verteilen, einen Papierhersteller kostenfrei gewinnen, einen animierten Imagefilm, die Produktion, den kompletten Event der Diplomausstellung sowie Anzeigen- und Sponsoren-Akquise bzw. die vollständige Finanzierung (mit zusätzlichem Gewinn) realisieren und das damalige Design Forum verpflichten konnte, während aktuell ein Team für die Umsetzung verantwortlich ist und für den Verkauf der Broschüre einen finanziellen Gegenwert verlangt. Trotzdem: Ein Tool war geboren und auch für die nächsten Generationen als erstrebenswert platziert.

Danke!
Diese 4,5 Jahre haben aus meiner Passion und Profession eine professionelle, sozialkompetente und praktisch fundierte »kleine Sensation« geformt, die meine nachfolgende Selbstständigkeit als Markenmanager und Kommunikationsdesigner umfassend ermöglicht und sehr erfolgreich beeinflusst haben.

Zitat des Tages

„Wer keine Pausen einlegt, kann auch nie neu durchstarten!”

UNIQversum
Bemerkung der Redaktion

Jeder Anfang birgt einen Zauber, jede Pause Zeit zum Nachdenken und jeder Lebenszyklus neue Herausforderungen. Wenn Du diese erleben willst …

Schrift des Tages

ITC Anna, regular

Einfach bestellen bei www.fontshop.com

Bild des Tages

Bitte zurücktreten
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 14. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: ACHIM K., THOMAS V. +++
  • SOWIE: GUNTER SACHS (1932) DT. INDUSTRIELLENERBE, FOTOGRAF UND KUNSTSAMMLER +++
  • BOUTROS BOUTROS-GHALI (1922) ÄGYPT. DIPLOMAT UND POLITIKER, 6. GENERALSEKRETÄR DER VEREINTEN NATIONEN (1992-1996) +++
  • ASTRID LINDGREN (1907) SCHWED. SCHRIFTSTELLERIN UND KINDERBUCHAUTORIN (U.A. PIPPI LANGSTRUMPF) +++
  • CLAUDE MONET (1840) BEDEUTENDER FRZ. MALER DES REALISMUS UND SPÄTER DES IMPRESSIONISMUS +++
  • MARIE FRANÇOIS XAVIER BICHAT (1771) FRZ. ANATOM UND PHYSIOLOGE, BEGRÜNDER DER MODERNEN HISTOLOGIE UND PATHOLOGIE +++
  • ROBERT FULTON (1765) US-INGENIEUR, ENTWARF DAS ERSTE U-BOOT DER GESCHICHTE (NAUTILUS, 1801) UND DIE ERSTEN NUTZBAREN DAMPFSCHIFFE +++
  • LEOPOLD MOZART (1719) DT. KOMPONIST, VATER, LEHRER UND FÖRDERER VON WOLFGANG AMADEUS MOZART +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: SIDONIA, NIKOLAUS T., KARL +++
  • 14. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: ACHIM K., THOMAS V. +++
  • SOWIE: GUNTER SACHS (1932) DT. INDUSTRIELLENERBE, FOTOGRAF UND KUNSTSAMMLER +++
  • BOUTROS BOUTROS-GHALI (1922) ÄGYPT. DIPLOMAT UND POLITIKER, 6. GENERALSEKRETÄR DER VEREINTEN NATIONEN (1992-1996) +++
  • ASTRID LINDGREN (1907) SCHWED. SCHRIFTSTELLERIN UND KINDERBUCHAUTORIN (U.A. PIPPI LANGSTRUMPF) +++
  • CLAUDE MONET (1840) BEDEUTENDER FRZ. MALER DES REALISMUS UND SPÄTER DES IMPRESSIONISMUS +++
  • MARIE FRANÇOIS XAVIER BICHAT (1771) FRZ. ANATOM UND PHYSIOLOGE, BEGRÜNDER DER MODERNEN HISTOLOGIE UND PATHOLOGIE +++
  • ROBERT FULTON (1765) US-INGENIEUR, ENTWARF DAS ERSTE U-BOOT DER GESCHICHTE (NAUTILUS, 1801) UND DIE ERSTEN NUTZBAREN DAMPFSCHIFFE +++
  • LEOPOLD MOZART (1719) DT. KOMPONIST, VATER, LEHRER UND FÖRDERER VON WOLFGANG AMADEUS MOZART +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: SIDONIA, NIKOLAUS T., KARL +++
  • 14. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: ACHIM K., THOMAS V. +++
  • SOWIE: GUNTER SACHS (1932) DT. INDUSTRIELLENERBE, FOTOGRAF UND KUNSTSAMMLER +++
  • BOUTROS BOUTROS-GHALI (1922) ÄGYPT. DIPLOMAT UND POLITIKER, 6. GENERALSEKRETÄR DER VEREINTEN NATIONEN (1992-1996) +++
  • ASTRID LINDGREN (1907) SCHWED. SCHRIFTSTELLERIN UND KINDERBUCHAUTORIN (U.A. PIPPI LANGSTRUMPF) +++
  • CLAUDE MONET (1840) BEDEUTENDER FRZ. MALER DES REALISMUS UND SPÄTER DES IMPRESSIONISMUS +++
  • MARIE FRANÇOIS XAVIER BICHAT (1771) FRZ. ANATOM UND PHYSIOLOGE, BEGRÜNDER DER MODERNEN HISTOLOGIE UND PATHOLOGIE +++
  • ROBERT FULTON (1765) US-INGENIEUR, ENTWARF DAS ERSTE U-BOOT DER GESCHICHTE (NAUTILUS, 1801) UND DIE ERSTEN NUTZBAREN DAMPFSCHIFFE +++
  • LEOPOLD MOZART (1719) DT. KOMPONIST, VATER, LEHRER UND FÖRDERER VON WOLFGANG AMADEUS MOZART +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: SIDONIA, NIKOLAUS T., KARL +++