Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2019

Samstag, 16.11.2019
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Die UNIQ Designbüros
sind von Montag – Donnerstag
von 9.00 Uhr – 13.00 Uhr
telefonisch erreichbar.

BenefitnessTage
Freitags, an Brückentagen
und während der Schulferien
in Bayern stehen wir nicht
zur Verfügung.

Unsere Jubiläumsjahre:
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2018: 25 Jahre UNIQ Designbüros
2017: 20 Jahre A. Sagdiç
2017: 45 Jahre 1. Klasse '72
2016: 40 Jahre AGD
2015: 50 Jahre Stefan Strehl
2015: 30 Jahre Abi8385

Save The Date

fullsize

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Politik + Finanzen

Information vom 08. November 2019

30 Jahre Berliner Mauerfall

Wiedervereinigung?

fullsize

Am 9. November 1989 (das andere nine-eleven), morgen vor dreißig Jahren, wurde endlich die Mauer zwischen Ost- und Westdeutschland wieder eingerissen. Peace? Peace! Ab dem 13. August 1961 trennte das BetonMonster hermetisch die DDR von der BRD. Die 360 cm hohe Blockade hat rund 150 – 245 Menschenleben gekostet und Millionen Menschen auf rund 160 km frustriert und zum Nachdenken gebracht. Ob ein- oder aussperren, gut oder böse, Freunde oder Feinde: Nach dem Mauerfall war es plötzlich nebensächlich, wer wen wann und wie oft abgehört, bespitzelt, unterstützt oder blockiert hat. Es war vorbei! Alles Banane und mit dem harmonisierenden Gesang der »Skorpions« änderten sich die Vorzeichen. Love, Peace, Happiness und Sonnenschein im strömenden Regen. Die reputationsgierigen InvestMen, kapitalistischen Zocker aber auch politischen Hobbyisten rockten das neue Territorium und der Rest lernte die Schritte der Anti-Regentänze. Emotionale Befangenheit lähmte die nachhaltige Logik und versprach goldene Zeiten, üppigen Reichtum und paradiesische Zustände (die es nie gab). Blühende Landschaften entpuppten sich als ein Stück harte Arbeit, Zufall und ein wenig undemokratisches, taktisches Geschick, der die Bundesrepublik irgendwann nach dem Krieg und der Zerstörung, dank der Zustimmung einiger Länder dieser Welt, zum Exportweltmeister und viertgrößten Volkswirtschaft der Erde gemacht hat. Ein Mauerfall für die Wiedervereinigung.

Politik und Finanzen
Adidas und Jung von Matt feiern diese Tage mit einer Wendejacke, Ossis und Wessis spuken mehr denn je in den Köpfen, die Schlagzeilen dröhnen, der Mauerfall schafft Märkte, die Sendungen publizieren quotenreich, […] die Wahlen in den Neuen Bundesländern polarisieren – und zeigen, dass man hinter den Kulissen und im Verborgenen, auf beiden Seiten der Medaille, in den letzten 30 Jahren sehr viel nicht überwunden, verstanden und verarbeitet hat. Empathielosigkeit und gestreckte Zeigefinger scheitern immer wieder an der »östlichen Kultur«. FernOst? Nein: Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Thüringen. (Aufgrund der Feierstunde verzichten wir darauf, darüber nachzudenken, weshalb in diesen Bundesländern bei den letzten Landtagswahlen 23,5%, 27,5% 24,3%, 20,8%, 14,2% und zuletzt 23,4% AfD-Wähler, als durchschnittlich jeder Vierte, den früheren, rechten Klassenfeind gewählt hat?). Der partielle »Weltfrieden« vergoldete eine ruhmreiche Zeit, die einige Sieger und Systemverlierer zurückgelassen hatte.

Jahrhundertgeschenk
Ich hatte mich über diese unglaublich einzigartige Geste der Versöhnung, der Freiheit und des Friedens jedenfalls damals, wie gelegentlich auch heute, sehr gefreut, die Wiedervereinigung aber nicht mehr erwartet. Der größte Dank gehört dem friedlichen, lebensgefährlichen Protest der Ostdeutschen, den beteiligten Politikern und der menschlichen Vernunft, die das Wunder von Berlin, 35 Jahre nach dem Glücksmoment in Bern, möglich gemacht haben. Als ich ein Jahr später auf dem Potsdamer Platz, zusammen mit Hunderttausenden, Pink Floyd und "The Wall" live erleben konnte, wurde dieser Befreiungsschlag nochmals deutlich. Trotzdem hat nicht die Freiheit, sondern die Angst vor Bevormundung, BRD-Stasi 2.0 und den Systemkonformen den Raum zwischen den Zeilen gefüllt. Da man das Debakel geistiger Armut und politischer Mentalamnesie nicht für Jedermann verständlich, nachvollziehbar verbalisieren kann, folgen anschließend fast ausschließlich Schlagworte der diktatorisch-demokratischen Vorzeit des »30-jährigen Friedens" um Berlin, des bespitzelten Zwangsnotstandes und der planwirtschaftlichen Zucht und Ordnung:

Berliner Mauer 1961. Todesstreifen. Schießbefehl. SED-Diktatur. Graffiti. Einheit. Grenzkontrollen. Stasi. Schutzwall. DDR-Gefängnis. Sportlicher Freigang. FKK. Doping. Trabant. Urlaubs-Osten. F*ck Erich. Ballermann. Besatzungszone. Ostblock. Kapitalismus. Kommunismus. Sozialismus. Kollektiv. Währungsreform. Ost-Mark. Eiserner Vorhang. Entmilitarisierung. Volkspolizei. Schmuggler. Friedensvertrag. Grenzgänger. Freigang. Ulbricht. Gorbatschow. Honecker. Brandt. Kohl. Brandenburger Tor. Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft. Streckmetallzaun. Schäferhunde. Lokomotive Leipzig. Grenzkommando. BND. Moskau. Volkskammer. Westfernsehen. Delikat. Exquisit. Zentralkomitee der SED. Blockpartei. Schützendivision. Politbüro. Ballonfahrt. Wühlmäuse. Tunnelgräber. Geisterbahnhof. Ausweiskontrolle. Visum. Sprungtuch. Stacheldraht. Conrad Schumann. Luftbrücke. Berlinblockade. Checkpoint Charlie. Ich bin ein Berliner. Scharmützel. Flucht. Planwirtschaft. Transit. Fahnenflucht. Mauergrundstücksgesetz. Topografie des Terrors. Tag der Republik. Wir sind das Volk. Montagsdemonstration. Schabowski. Biermann. Reisefreiheit. Massenflucht. Momper. Paneuropäisches Picknick. Ständige Ausreise. Staatssicherheit. Wanze. Grenzübergang. Grenzöffnung. Autokorso. Begrüßungsgeld. Mauerspecht. Wiedervereinigung 1989.

Zitat des Tages

„Alt sind Sie erst, wenn Sich sich alt fühlen und andere Sie für alt halten.“

Stefan Strehl, Designer
Bemerkung der Redaktion

Das innere und gefühlte Alter sind wichtiger, als das tatsächliche ;-)

Schrift des Tages

Frutiger LT, 65 bold

Einfach bestellen bei www.fontshop.com

Bild des Tages

Liner aus Vogelperspektive
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 16. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DIETMAR B., CHRISTIAN G. S., CHIARA A., GUIDO R. +++
  • SOWIE: SHIGERU MIYAMOTO (1952) DESIGNER UND PRODUZENT VON VIDEOSPIELEN (U.A. SUPER MARIO, THE LEGEND OF ZELDA), MANAGER BEI "NINTENDO" +++
  • NORBERT LAMMERT (1948) DT. POLITIKER, PRÄSIDENT DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES (SEIT 2005) +++
  • LOTHAR SPÄTH (1937) DT. POLITIKER +++
  • RICHARD NIKOLAUS COUDENHOVE-KALERGI (1894) ÖSTERR. POLITIKER, GRÜNDER DER PANEUROPA-BEWEGUNG (1922) +++
  • JULIUS LEBER (1891) DT. POLITIKER, WIDERSTANDSKÄMPFER GEGEN DEN NATIONALSOZIALISMUS +++
  • W. C. HANDY (1873) US-BLUES-KOMPONIST UND MUSIKER, OFT ALS "VATER DES BLUES" BEZEICHNET +++
  • ANTON RUBINSTEIN (1829) NACH JUL. KALENDER, JÜD.-RUSS. PIANIST, KOMPONIST, DIRIGENT, GRÜNDER DER MUSIKHOCHSCHULE "SANKT PETERSBURGER KONSERVATORIUM" (1862) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: MARGARITA, OTMAR, ARTHUR +++
  • 16. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DIETMAR B., CHRISTIAN G. S., CHIARA A., GUIDO R. +++
  • SOWIE: SHIGERU MIYAMOTO (1952) DESIGNER UND PRODUZENT VON VIDEOSPIELEN (U.A. SUPER MARIO, THE LEGEND OF ZELDA), MANAGER BEI "NINTENDO" +++
  • NORBERT LAMMERT (1948) DT. POLITIKER, PRÄSIDENT DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES (SEIT 2005) +++
  • LOTHAR SPÄTH (1937) DT. POLITIKER +++
  • RICHARD NIKOLAUS COUDENHOVE-KALERGI (1894) ÖSTERR. POLITIKER, GRÜNDER DER PANEUROPA-BEWEGUNG (1922) +++
  • JULIUS LEBER (1891) DT. POLITIKER, WIDERSTANDSKÄMPFER GEGEN DEN NATIONALSOZIALISMUS +++
  • W. C. HANDY (1873) US-BLUES-KOMPONIST UND MUSIKER, OFT ALS "VATER DES BLUES" BEZEICHNET +++
  • ANTON RUBINSTEIN (1829) NACH JUL. KALENDER, JÜD.-RUSS. PIANIST, KOMPONIST, DIRIGENT, GRÜNDER DER MUSIKHOCHSCHULE "SANKT PETERSBURGER KONSERVATORIUM" (1862) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: MARGARITA, OTMAR, ARTHUR +++
  • 16. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DIETMAR B., CHRISTIAN G. S., CHIARA A., GUIDO R. +++
  • SOWIE: SHIGERU MIYAMOTO (1952) DESIGNER UND PRODUZENT VON VIDEOSPIELEN (U.A. SUPER MARIO, THE LEGEND OF ZELDA), MANAGER BEI "NINTENDO" +++
  • NORBERT LAMMERT (1948) DT. POLITIKER, PRÄSIDENT DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES (SEIT 2005) +++
  • LOTHAR SPÄTH (1937) DT. POLITIKER +++
  • RICHARD NIKOLAUS COUDENHOVE-KALERGI (1894) ÖSTERR. POLITIKER, GRÜNDER DER PANEUROPA-BEWEGUNG (1922) +++
  • JULIUS LEBER (1891) DT. POLITIKER, WIDERSTANDSKÄMPFER GEGEN DEN NATIONALSOZIALISMUS +++
  • W. C. HANDY (1873) US-BLUES-KOMPONIST UND MUSIKER, OFT ALS "VATER DES BLUES" BEZEICHNET +++
  • ANTON RUBINSTEIN (1829) NACH JUL. KALENDER, JÜD.-RUSS. PIANIST, KOMPONIST, DIRIGENT, GRÜNDER DER MUSIKHOCHSCHULE "SANKT PETERSBURGER KONSERVATORIUM" (1862) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: MARGARITA, OTMAR, ARTHUR +++