Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2021

Sonntag, 28.11.2021
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

UNIQ Designbüros
Sie erreichen uns aktuell:
Mo – Do von 9 – 13 Uhr

Unsere Jubiläumsjahre:
2022: 25 Jahre A. Sagdiç
2022: 50 Jahre 1. Klasse '72
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 35 Jahre Abi8385 entfällt!
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2018: 25 Jahre UNIQ Designbüros
2015: 50 Jahre Stefan Strehl
2015: 30 Jahre Abi8385

Save The Date

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Persönliches

Information vom 20. Januar 2016

34_ Wein und Genuss

Zum 50. Geburtstag von Stefan Strehl

fullsize

Persönliches Glück
Wer »Hectors Reise« antritt, wie Herr Rossi auf der Suche nach dem Glück ist, den Heiligen Gral oder globalen, menschlichen Sinn sucht oder die großen Freuden des Lebens anstrebt, übersieht meist zu leicht die täglichen kleinen Wunder unserer Welt. Genuss und Lebensfreunde können ohne Aufwand, einfach und problemlos, die schlechten Charaktereigenschaften und auch Hochmut (Eitelkeit), Geiz (Habgier), Wollust (Sucht), Zorn (Wut), Völlerei (Maßlosigkeit), Neid (Missgunst) oder Faulheit (Ignoranz) überwinden. Entscheidungen, die die Freiheit Dritter nicht beeinflussen und auch später nicht bereut werden, sind einem Menschen nicht mehr zu nehmen und bleiben als positives Ereignis in Erinnerung.

Kein Etikettenschwindel
Genießen Sie daher das früher postulierte Prinzip »Wein, Weib und Gesang« (ohne Hochmut oder Maßlosigkeit) und erfreuen Sie sich am Guten, denn »steter Tropfen höhlt den Stein«. Ausdauer und Geduld, können situatives Frohlocken und eine unbeschwerte Speicherung positiver Gedanken, Erlebnisse oder Weinflaschen im Weinkühlschrank absolut sinnvoll erscheinen lassen. Genuss bedeutet auch, dass Bereicherndes und das Bewusstsein Erweiternde, nicht durch Finten, Image, Ablenkungsmanöver, Täuschungen oder Irreführendes von der tatsächlichen Güte ablenken, auf die falsche Fährt führen bzw. ein Etikett nicht etwas anderes verspricht, als der persönliche, unverfälschte Genuss verspricht und empfindet. Ich gehöre nicht zu den veganen oder alkoholfreien Genießern.

Gutes muss nicht teuer sein
Lassen Sie sich daher nicht von einem Preis oder Premium- bzw. Qualitäts-Versprechen locken, überzeugen und anstiften. Der echte Genuss und das persönliche Urteil können ganz unterschiedlich ausfallen und sollten immer der inneren Stimme, eigenen Meinung, dem individuellen Empfinden und der Bedürfnisbefriedigung entsprechen. Drittgesteuerte Passion macht abhängig, ebenso, wie Maßlosigkeit süchtig machen kann. Wein ist daher eine wunderbare Analogie zum täglichen Leben, der Lebensphilosophie und der persönlichen Wertschätzung: Glück und Zufriedenheit haben kein Preisschild, Liebe ist nicht käuflich, Gerechtigkeit steht nicht im Regal [...] wahrer Genuss jedoch unbezahlbar. Für echte edle Tropfen gibt es kein TQM-Zertifikat und letztendlich wird ein sensationeller, atemberaubender Abgang erst durch Ihre eigene Bewertung zum Erlebnis.

Danke!
Als Genuss-Mensch sind mir natürlich auch körperliche und geistige Lustempfindungen nicht fremd und die Fähigkeit loszulassen, zuzulassen, die salvatorische Klausel und der Aschenputtel-Effekt »Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen« sind mir natürlich ebenfalls sehr gut bekannt. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich nicht raffen, lagern und sammeln muss, Unterschiede erkenne und auch Lust und Laster sehr gut unterscheiden kann. Ich genieße und freue mich über Jeden, der dies auch als Bereicherung empfindet.

Zitat des Tages

„Ich würde nicht sagen, dass ich alles wieder so mache, wie ich es gemacht habe, denn dieser Weg ist von Höhen und Tiefen geprägt, aber auch von Fehlern.”

Helmut Kohl
Bemerkung der Redaktion

Alle wichtigen Entscheidungen beruhen auf Zielsetzungen. Erst rückblickend können wir das Erreichen der Ziele und die Entwicklungen bewerten. Lassen Sie uns gemeinsam in die Zukunft blicken.

Schrift des Tages

Frances Uncial Std Regular

Einfach bestellen bei www.myfonts.com

Bild des Tages

On Air – empfangsbereit
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 28. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DR. KORNELIA U. +++
  • SOWIE: ED HARRIS (1950) US-SCHAUSPIELER (U.A. DIE TRUMAN SHOW) +++
  • RANDY NEWMAN (1943) US-SÄNGER, PIANIST, KOMPONIST (U.A. FILMMUSIK ZU "TOY STORY") SOWIE OSCAR- UND GRAMMY-PREISTRÄGER +++
  • STEFAN ZWEIG (1881) ÖSTERR. SCHRIFTSTELLER (U.A. SCHACHNOVELLE) +++
  • JOHN WESLEY HYATT (1837) US-ERFINDER (U.A. HERSTELLUNGSVERFAHREN FÜR ZELLULOID, DER ERSTE INDUSTRIELL EINSETZBARE THERMOPLASTISCHE KUNSTSTOFF) +++
  • ANTON RUBINSTEIN (1829) NACH GREG. KALENDER, JÜD.-RUSS. PIANIST, KOMPONIST, DIRIGENT, GRÜNDER DER MUSIKHOCHSCHULE "SANKT PETERSBURGER KONSERVATORIUM" (1862) +++
  • FRIEDRICH ENGELS (1820) DT. GESELLSCHAFTSKRITIKER, PHILOSOPH UND HISTORIKER, ZUS. MIT KARL MARX DER "VATER DES MARXISMUS" +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: BERTA, JAKOB, ALBRECHT +++
  • 28. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DR. KORNELIA U. +++
  • SOWIE: ED HARRIS (1950) US-SCHAUSPIELER (U.A. DIE TRUMAN SHOW) +++
  • RANDY NEWMAN (1943) US-SÄNGER, PIANIST, KOMPONIST (U.A. FILMMUSIK ZU "TOY STORY") SOWIE OSCAR- UND GRAMMY-PREISTRÄGER +++
  • STEFAN ZWEIG (1881) ÖSTERR. SCHRIFTSTELLER (U.A. SCHACHNOVELLE) +++
  • JOHN WESLEY HYATT (1837) US-ERFINDER (U.A. HERSTELLUNGSVERFAHREN FÜR ZELLULOID, DER ERSTE INDUSTRIELL EINSETZBARE THERMOPLASTISCHE KUNSTSTOFF) +++
  • ANTON RUBINSTEIN (1829) NACH GREG. KALENDER, JÜD.-RUSS. PIANIST, KOMPONIST, DIRIGENT, GRÜNDER DER MUSIKHOCHSCHULE "SANKT PETERSBURGER KONSERVATORIUM" (1862) +++
  • FRIEDRICH ENGELS (1820) DT. GESELLSCHAFTSKRITIKER, PHILOSOPH UND HISTORIKER, ZUS. MIT KARL MARX DER "VATER DES MARXISMUS" +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: BERTA, JAKOB, ALBRECHT +++
  • 28. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DR. KORNELIA U. +++
  • SOWIE: ED HARRIS (1950) US-SCHAUSPIELER (U.A. DIE TRUMAN SHOW) +++
  • RANDY NEWMAN (1943) US-SÄNGER, PIANIST, KOMPONIST (U.A. FILMMUSIK ZU "TOY STORY") SOWIE OSCAR- UND GRAMMY-PREISTRÄGER +++
  • STEFAN ZWEIG (1881) ÖSTERR. SCHRIFTSTELLER (U.A. SCHACHNOVELLE) +++
  • JOHN WESLEY HYATT (1837) US-ERFINDER (U.A. HERSTELLUNGSVERFAHREN FÜR ZELLULOID, DER ERSTE INDUSTRIELL EINSETZBARE THERMOPLASTISCHE KUNSTSTOFF) +++
  • ANTON RUBINSTEIN (1829) NACH GREG. KALENDER, JÜD.-RUSS. PIANIST, KOMPONIST, DIRIGENT, GRÜNDER DER MUSIKHOCHSCHULE "SANKT PETERSBURGER KONSERVATORIUM" (1862) +++
  • FRIEDRICH ENGELS (1820) DT. GESELLSCHAFTSKRITIKER, PHILOSOPH UND HISTORIKER, ZUS. MIT KARL MARX DER "VATER DES MARXISMUS" +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: BERTA, JAKOB, ALBRECHT +++