Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2020

Freitag, 03.04.2020
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Wir machen CoronaFerien
vom 13. März – 20. April 2020.
Kein Publikumsverkehr!
Keine persönlichen Kontakte.
Bleiben Sie gesund!

BenefitnessTage
Freitags, an Brückentagen,
an Feiertagen und während
der Schulferien in Bayern
stehen wir telefonisch nicht
zur Verfügung.

Unsere Jubiläumsjahre:
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2018: 25 Jahre UNIQ Designbüros
2017: 20 Jahre A. Sagdiç
2017: 45 Jahre 1. Klasse '72
2016: 40 Jahre AGD
2015: 50 Jahre Stefan Strehl
2015: 30 Jahre Abi8385

Save The Date

fullsize

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Persönliches

Information vom 21. Januar 2016

35_ Mathematische Logik

Zum 50. Geburtstag von Stefan Strehl

fullsize

Wahrheit und Realität

Es existieren derzeit zwischen sieben und acht Milliarden Wahrheiten und nur eine einzige Realität. Ich freue mich wirklich sehr darüber, trotz aller mathematischer, strategischer, rationaler Logik, fotorealistischem Wirklichkeitssinn, mentaler Reife und emotionalen Grundzügen, auch den Gesetzmäßigkeiten des siebten Sinns, visionären Strukturen und Intuition Gehör schenken zu können (auf die persönliche Wirklichkeit wollen wir an dieser Stelle keinen Bezug nehmen). Der Gerechtigkeitssinn, Offenheit, Pioniergeist, Neugier und Entdeckerfreude sind aus meiner Sicht weder Wunder, folgen keiner Fügung und sind auch keine geistige Fata Morgana, die sinnesgetäuscht zu falschen Reaktionen führt, sondern folgen höchstens der Logik der Verzerrung, Illusion oder einem »Monkey Business«. Auch emotionale Überfälle und physische Reaktionen, die einer Wahrnehmung folgen, führen letztendlich durch Bewertung und Konditionierung immer zu einem Gefühl. Dieses ist rational nachvollziehbar und erscheint logisch zu sein.

Realistischer Surrealismus

Erst die Fähigkeit, die Realität unverfälscht wahrnehmen, definieren und segmentieren zu können, ermöglicht auch eine Wirklichkeit von Magritte oder Dali zu unterscheiden bzw. richtig zu bewerten. Nicht selten erleben wir heute nachweisliche Falschmeldungen und Irritationen, die nicht sinnvoll, aber möglich sind. Selbst im Internet werden Realitäten als mögliche Wahrheiten definiert, deren Richtigkeit nur prozentual wahrscheinlich ist. Mathematik und funktionale Logik sind eine unwiderruflich richtige, nachvollziehbare Disziplin mit Alleinstellungsmerkmal und uneingeschränktem Realitätssinn, der unser Dasein bestimmt, die Planeten berechenbar auf Bahnen lenkt, Planung möglich macht und einer Wirkung Kausalitäten zuweist – eindeutig. Mathematik und Physik beinhalten aber auch nicht hinreichende Bedingungen, Unschärfe, Wahrscheinlichkeiten, statistische Abweichungen oder Zufälle, die einer Regel widersprechen und nur als Orientierungswert, als eine Option genutzt werden dürfen.

Prognosen
Die globale Unsicherheit und experimentelle, subjektive Möglichkeiten, bestimmen jedoch tagtäglich das Geschehen. Wahrscheinlichkeiten, Möglichkeiten, Dogmatismus, Verhältnismäßigkeiten, esoterische Optionen, Aberglaube, Mythen, Annahmen (z.B. von Stetigkeiten in der Zukunft), der Versuch zukünftiges sicher zu prognostizieren, hanebüchene Sichtweisen, Meinungen und Ansichten, Befangenheit, Folgeleistungen der Lemminge, absurde Zertifikate und Garantien […] oder »unlogische Logik« versalzen die Suppe, die leider nur selten durch Argumente, Belege oder nachvollziehbare Erfolgsrezepte legitimiert werden kann. Die Einfältigkeit und Dummheit der Menschheit ist vielleicht das größte Übel der Gegenwart. Der Wunsch und die Hoffnung sind teilweise probate Einbahnstraßen auf dem Weg der persönlichen Wahrheitsfindung.

Danke!
Naturgesetze, mathematische Logik, Wirkungsweisen und Funktionen, eine einfühlsame, empfindsame und intuitive Ader sowie meine persönliche Passion, die sich auch im Kunst- und Physik Leistungskurs, in der Leidenschaft für Tanz, Musik, Kunst, Kultur bzw. der Welt der Wunder, der Spiritualität, dem Bauchgefühl und gleichzeitig Präzision, Hawking und den Grenzwissenschaften abzeichnet. Auch wenn ich mir deutlich mehr kollektive Intelligenz, globalen Feingeist und nachhaltigen Sinn wünschen würde: Ich freue mich, dass im Reigen mit volatilen Entwicklungen »harmonisierende und symbolische Wach- und Leuchttürme« für Balance sorgen, Hoffnung erkennbar scheint, Führung und Verantwortung zumindest als Insellösungen übernommen werden können und ich von vielen guten Zeiten profitieren konnte: »Herrlich logisch, diese Gefühle«.

Zitat des Tages

„Alt wollen sie werden, gesund wollen sie bleiben, aber etwas tun dafür wollen sie nicht.”

Sebastian Kneipp
Bemerkung der Redaktion

Es gibt kein Geheimrezept für teilnahmslose Erfolge, die ewige Jugend und Schönheit.

Schrift des Tages

Pompaia Inline

Einfach bestellen bei www.fontshop.com

Bild des Tages

Die Angel
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 3. APRIL – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: HERRN H., SYLVIA F. +++
  • SOWIE: EDDIE MURPHY (1961) US-SCHAUSPIELER (U.A. BEVERLY HILLS COP) UND STAND-UP-COMEDIAN +++
  • JANE GOODALL (1934) BRIT. VERHALTENSFORSCHERIN +++
  • HELMUT KOHL (1930) DT. CDU-POLITIKER, SECHSTER BUNDESKANZLER DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND (1982-1998) +++
  • MARLON BRANDO (1924) US-SCHAUSPIELER (U.A. DIE FAUST IM NACKEN, DER PATE) UND OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • DORIS DAY (1924) US-SCHAUSPIELERIN (U.A. DER MANN, DER ZUVIEL WUSSTE, BETTGEFLÜSTER) UND SÄNGERIN +++
  • HENRY VAN DE VELDE (1863) BELG.-FLÄM. MALER, DESIGNER UND ARCHITEKT, WEGBEREITER FÜR "BAUHAUS" UND MODERNE +++
  • WASHINGTON IRVING (1783) US-SCHRIFTSTELLER UND BEGRÜNDER DER GATTUNG DER "KURZGESCHICHTE" +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: RICHARD, LISA +++
  • 3. APRIL – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: HERRN H., SYLVIA F. +++
  • SOWIE: EDDIE MURPHY (1961) US-SCHAUSPIELER (U.A. BEVERLY HILLS COP) UND STAND-UP-COMEDIAN +++
  • JANE GOODALL (1934) BRIT. VERHALTENSFORSCHERIN +++
  • HELMUT KOHL (1930) DT. CDU-POLITIKER, SECHSTER BUNDESKANZLER DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND (1982-1998) +++
  • MARLON BRANDO (1924) US-SCHAUSPIELER (U.A. DIE FAUST IM NACKEN, DER PATE) UND OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • DORIS DAY (1924) US-SCHAUSPIELERIN (U.A. DER MANN, DER ZUVIEL WUSSTE, BETTGEFLÜSTER) UND SÄNGERIN +++
  • HENRY VAN DE VELDE (1863) BELG.-FLÄM. MALER, DESIGNER UND ARCHITEKT, WEGBEREITER FÜR "BAUHAUS" UND MODERNE +++
  • WASHINGTON IRVING (1783) US-SCHRIFTSTELLER UND BEGRÜNDER DER GATTUNG DER "KURZGESCHICHTE" +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: RICHARD, LISA +++
  • 3. APRIL – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: HERRN H., SYLVIA F. +++
  • SOWIE: EDDIE MURPHY (1961) US-SCHAUSPIELER (U.A. BEVERLY HILLS COP) UND STAND-UP-COMEDIAN +++
  • JANE GOODALL (1934) BRIT. VERHALTENSFORSCHERIN +++
  • HELMUT KOHL (1930) DT. CDU-POLITIKER, SECHSTER BUNDESKANZLER DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND (1982-1998) +++
  • MARLON BRANDO (1924) US-SCHAUSPIELER (U.A. DIE FAUST IM NACKEN, DER PATE) UND OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • DORIS DAY (1924) US-SCHAUSPIELERIN (U.A. DER MANN, DER ZUVIEL WUSSTE, BETTGEFLÜSTER) UND SÄNGERIN +++
  • HENRY VAN DE VELDE (1863) BELG.-FLÄM. MALER, DESIGNER UND ARCHITEKT, WEGBEREITER FÜR "BAUHAUS" UND MODERNE +++
  • WASHINGTON IRVING (1783) US-SCHRIFTSTELLER UND BEGRÜNDER DER GATTUNG DER "KURZGESCHICHTE" +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: RICHARD, LISA +++