Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2022

Montag, 03.10.2022
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Sie erreichen unsere
UNIQ Designbüros derzeit
telefonisch nur nach vorheriger
Vereinbarung,
per WhatsApp,
E-Mail oder Zugang/Kennwort.
Hinterlassen Sie eine Nachricht:
Wir rufen Sie sehr gerne zurück.


Unsere Jubiläumsjahre:
2023: 30 Jahre UNIQ Designbüros
2022: 50 Jahre 1. Klasse '72
2022: 25. Jahr A. Sagdiç
2022: 20. Hochzeitstag
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 35 Jahre Abi8385
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2015: 50 Jahre Stefan Strehl

Save The Date

fullsize

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Persönliches

Information vom 29. Januar 2016

43_ Spiritualität und Intuition

Zum 50. Geburtstag von Stefan Strehl

fullsize

Demokratie und evolutionärer Humanismus
Geistige, unternehmerische und persönliche Unabhängigkeit, das Verhindern drittgesteuerter Dummheit, Offenheit, Vertrauen, Kreativität, Freiheit, Ethik und Moral ermöglichen sind ebenso elementar wichtig für eine positive Entwicklung und richtige Aktionen, wie demokratische Strukturen und Gesellschaftsformen, die Meinungsfreiheit, kulturelle und gesellschaftliche Akzeptanz und Menschenrechte ermöglichen. Religion, Gesinnung und Hautfarbe [...] sind Privatsache und sollten weder dogmatischen Prinzipien folgen, einschneidende Regeln und Verhaltensprinzipien vorgeben, noch die Freiheit Anderer einschränken. Der Mensch, sein Wesen, eine völkerverbindende geistige Haltung, echte Nächstenliebe, Sozialkompetenz und eine wissenschaftskompatible, gerechte Weltordnung können intuitiv oder aufgrund der Erkenntnisse, durch reflektiertes Denken entstehen.

Der Mensch muss nicht alles erklären können

Phänomene und Wahrnehmungen, die nicht belegt, bewiesen, logisch begründet oder widerlegt werden können, müssen nicht automatisch richtig oder falsch sein, tatsächlich existieren oder nur virtuell und in der Fantasie, im Unterbewusstsein bestehen. Der Mensch und seine Wahrheit ist auf die eigene Wahrnehmung und Möglichkeiten der Beweisführung, Gesetzmäßigkeiten, Logik oder Wahrnehmung angewiesen und kann nur das als sicher annehmen, was sehr wahrscheinlich auch so ist. Als Naturwissenschaftler bedient man sich der Weisheit, dass Gesetze solange richtig sind, bis sie widerlegt werden oder Regeln durch die Ausnahme bestätigt werden. In diesem Sinne wurden bis heute weder das »Ewige Leben« noch die Endlich- oder Unendlichkeit bewiesen und dienen auch bei der Berechnung der Kreiszahl als probate Annäherung, die oftmals durch den festen Glauben, Behauptungen oder höchstwahrscheinlich dem Tatbestand der Realität entsprechen sollen.

Verhaltensregeln sollen schützen
In jeder Gruppierung gibt es Regeln, Verhaltensgrundsätze und Rituale, die für viele nachvollziehbar dem Guten folgen. Unlogische Tabus, Selbstkastration, Leiden, Folter oder Krieg zur Wahrheitsfindung oder Sicherung des Friedens, religiöser, fanatischer Wahnsinn, Terror, Kreuzzüge, militante Missionierung […] erscheinen ebenso absurd und unsinnig, wie Suizide, trotz vernünftigem Menschenverstand, blindes Einhalten und Folgen einer Anordnung, unreflektierter Befehlsgehorsam oder prostituiertes Söldnertum und die Selbstlosigkeit der Lemminge. Prinzipien, die nicht zum Schutz oder persönlichen Schaden eines Dritten realisiert werden, sind immer abzulehnen und müssen friedvoll eliminiert werden. Eine erfüllte Spiritualität ist möglich, Intuition gelegentlich auch die »schnellere Logik«, um der Realität erfolgreich zu begegnen.

Danke!

Das geistige, emotionale, spirituelle und vertrauensvolle Zusammenwachsen der Welt, die globale Verschmelzung der Kulturen und rasante Entwicklung der Weltwirtschaft und privater, familiärer Strukturen, werden natürlich nicht immer, tolerant und kompromissbereit akzeptiert, internationale Terroranschläge, regionaler Widerstand und der Versuch, die eigene Wahrheit durchzusetzen, die Folge sein. Ich bin sehr froh, bislang noch kein Opfer, Zwangsarbeiter, Erfüllungsgehilfe oder Lobbyist im Völker-, Geschlechter- oder Gesinnungswettbewerb, dem täglichen Krieg zufälliger und willkürlicher Machtkämpfe gewesen zu sein und wünsche mir, dass auch meine Nachkommen mit kollektiver Intelligenz mit anderen Menschen, friedlich, glücklich und zufrieden leben werden.

Zitat des Tages

„Menschen sind Interpreten und keine Marionetten. Schöpfung, Eigeninitiative oder Kreativität erzeugen »Geistige Reife« und auch Vorstände oder Geschäftsführer machen nicht nur einen Job.”

Stefan Strehl, Designer
Bemerkung der Redaktion

Job und Berufung unterscheiden sich grundsätzlich. Wenn Sie nicht am dünnen Faden hängen wollen, sollten Sie sich zeitig für Führungsaufgaben entscheiden ;-)

Schrift des Tages

Quickpen

Einfach bestellen bei www.myfonts.com

Bild des Tages

Sound of Silence
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 3. OKTOBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: "DEUTSCHE EINHEIT", INGE K., THOMAS F., UWE K., VERENA JULIANE ST., SUSANNE J., ELKE SCH. +++
  • SOWIE: ZLATAN IBRAHIMOVIC (1981) SCHWED. FUSSBALLSPIELER (U.A. SIEBENFACHER FUSSBALLER DES JAHRES IN SCHWEDEN) +++
  • ROY HORN (1944) DT-US-ZAUBERKÜNSTLER (TEIL DES DUOS "SIEGFRIED & ROY") +++
  • JAMES M. BUCHANAN (1919) US-ÖKONOM UND TRÄGER DES NOBELPREISES FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN (1986) +++
  • LUDWIG DÖBLER (1801) ÖSTERR. PHYSIKER UND BERÜHMTER ZAUBERKÜNSTLER DER "WIENER GESELLSCHAFT" +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: EWALD, UDO, BIANCA, PAULINA +++
  • 3. OKTOBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: "DEUTSCHE EINHEIT", INGE K., THOMAS F., UWE K., VERENA JULIANE ST., SUSANNE J., ELKE SCH. +++
  • SOWIE: ZLATAN IBRAHIMOVIC (1981) SCHWED. FUSSBALLSPIELER (U.A. SIEBENFACHER FUSSBALLER DES JAHRES IN SCHWEDEN) +++
  • ROY HORN (1944) DT-US-ZAUBERKÜNSTLER (TEIL DES DUOS "SIEGFRIED & ROY") +++
  • JAMES M. BUCHANAN (1919) US-ÖKONOM UND TRÄGER DES NOBELPREISES FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN (1986) +++
  • LUDWIG DÖBLER (1801) ÖSTERR. PHYSIKER UND BERÜHMTER ZAUBERKÜNSTLER DER "WIENER GESELLSCHAFT" +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: EWALD, UDO, BIANCA, PAULINA +++
  • 3. OKTOBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: "DEUTSCHE EINHEIT", INGE K., THOMAS F., UWE K., VERENA JULIANE ST., SUSANNE J., ELKE SCH. +++
  • SOWIE: ZLATAN IBRAHIMOVIC (1981) SCHWED. FUSSBALLSPIELER (U.A. SIEBENFACHER FUSSBALLER DES JAHRES IN SCHWEDEN) +++
  • ROY HORN (1944) DT-US-ZAUBERKÜNSTLER (TEIL DES DUOS "SIEGFRIED & ROY") +++
  • JAMES M. BUCHANAN (1919) US-ÖKONOM UND TRÄGER DES NOBELPREISES FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN (1986) +++
  • LUDWIG DÖBLER (1801) ÖSTERR. PHYSIKER UND BERÜHMTER ZAUBERKÜNSTLER DER "WIENER GESELLSCHAFT" +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: EWALD, UDO, BIANCA, PAULINA +++