Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2022

Freitag, 20.05.2022
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Sie erreichen unsere
UNIQ Designbüros derzeit
telefonisch nur nach vorheriger
Vereinbarung,
per WhatsApp,
E-Mail oder Zugang/Kennwort.
Hinterlassen Sie eine Nachricht:
Wir rufen Sie sehr gerne zurück.


Unsere Jubiläumsjahre:
2023: 30 Jahre UNIQ Designbüros
2022: 50 Jahre 1. Klasse '72
2022: 25 Jahre A. Sagdiç
2022: 20. Hochzeitstag
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 35 Jahre Abi8385
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2015: 50 Jahre Stefan Strehl

Save The Date

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Politik + Finanzen

Information vom 30. Januar 2017

Alternative Fakten

Die neue Demokratie

fullsize

Die Fakten sind tot, lang leben die Fakten.
Wir leben heute in postfaktischen Zeiten und selbst des "Weiße Haus" dementiert Tatbestände mit dem Hinweis auf "Alternative Fakten". Am Ende werden sogar Belege für eigene Thesen, Gegenargumente und eigene Darstellungen veröffentlicht. Wer sagt die Wahrheit? Wem glaubt man? Regierung oder Presse: Wer lügt glaubhafter? Wahlkampf zum Gewinnen von Wählern und Stimmen, Parolen, Kampagnen und Aussagen sind heute keine Interpretation der Grundgesetze, Tatsachen oder der eindeutigen Realität mehr, sondern eine zielführende Inszenierung und eine Interessenvertretung der eigenen Wahrheit und Wirklichkeit, mit der man Gleichgesinnte, Zweifelnde, Suchende […] zu Sympathisanten macht. Anhänger einer Idee, einer Partei, folgen heute entweder schweigsam nachdenklich, protestierend oder als aktive Mittäter beispielsweise einem Donald Trump, Marine Le Pen, Norbert Hofer, Geert Walters, Nigel Farage […] Frauke Petry, Björn Höcke oder Alexander Gauland. Woran liegt das?
 
Aktionismus und Populismus
In der Regel wird nicht Fakten oder logischen, sinn- oder verantwortungsvollen Argumenten politisches Gehör geschenkt, sondern es überzeugen scheinbar widerstandslos, populistische, meist rechte Demagogen, radikale Systemkritiker oder Verschwörungstheoretiker. Ist das eine gezielte Ausbeutung des Humanpotentials, indem situative Vorteile selbst mit langfristigen, rezessiven Folgen in Kauf genommen werden? »America first«, seulement la France, Nr. 1 van Niederlande, Great "The Best" Britain? Best Practice der Superlative? Fake-News, Thromboseinformationen und die Reduktion vieler Lebenslagen auf die Ökonomie gehören zu den wahrnehmbaren, bewussten aber akzeptierten Finten unserer Zeit. Man posiert wieder mit pubertären Potenz-Größen, präsentiert machtvoll Reichtum, markiert stolz sein Revier oder beispielsweise die eigene Signatur ("Ich wars"), kämpft gleichzeitig, scheinheilig und quotengierig für benachteiligte Randgruppen und ist politisch nicht barrierefrei. Man sägt bildlich gesprochen an dem Ast auf dem man sitzt, da man die Konsequenz  gar aber nicht mehr erleben will.
 
Wir sind das Volk?
Ohne Mainstream und Masse geht es nicht. Antidemokratische, meist nationalistische Konzepte und Meinungsführer machen Stimmung, vereinen oftmals einfältige Globalisierungsgegner, Verlierer und Opfer eines Systems. Es werden primär keine wahren Lösungen angeboten, sondern Sündenböcke und Verantwortliche gesucht sowie Feindbilder erzeugt. Nicht selten versucht der Gescheiterte gegen noch Schwächere zu gewinnen. Virale Kommunikation bindet Gleichgesinnte in eine Gemeinschaft ein und verführt durch das (Er-)Finden einer Ursache. Eigene Gesetze, Eigenjustiz und Aktionismus können folgen, ohne irgendeine Verantwortung oder Konsequenz übernehmen zu wollen. Diese Mitnahme-Mentalität, das Abschöpfen, das gegenseitige Ausspielen und eine probate Kurzsichtigkeit gehören offensichtlich zum Konzept, während der geistreiche, intelligente und vernünftige Rest der Welt über Nachhaltigkeit, Logik, Mehrwert und Sinn nachdenkt und am Procedere immer mehr verzweifelt.
 
Angst, Wut, Hass
Gleich scheinen in allen betroffenen Ländern gewaltbereite, nationalistische Emotionen zu sein, die eine lautstarke Front mobilisieren, sich an Krisen weiden, kannibalisieren, anklagen, provozieren, einschüchtern, drohen, Systeme in Frage stellen und Errungenschaften der letzten Jahrzehnte am Liebsten umgehend wieder abschaffen möchten. Aus der anfänglichen Angst und unsicherem Vorbehalten entstehen mit beängstigender Gewalt radikale Wutausbrüche und Hasspredigen. Der globale Cut, Restriktionen, Rückabwicklungen […] sind nicht mehr ausgeschlossen und antidemokratische Tendenzen konzentrieren sich. Die Friedenssicherung und moralische Verpflichtung scheinen in Gefahr zu sein.
 
Die neue Glaubwürdigkeit
Pressearbeit und messbare Größen kommentieren heutige wenige nachhaltige Strategien und setzen – ggf. auch höchst fragliche und kontraproduktive – sichtbare Zeichen. Selbst in kultivierten, "starken" Ländern befinden sich immer wieder Menschen an der Insolvenzschwelle, präsentieren jedoch immer siegessicher Glanz und Glamour als Gala- und Meisterstück der eigenen Kultur. Glaubwürdigkeit und Vertrauen werden durch ein signifikantes Machtspiel, resultierender Angst, Nationalstolz und Unabhängigkeit postuliert, ohne Rücksicht auf Verluste durchgesetzt, obgleich die internationalen Geschäftsprinzipien und entsprechende Verhaltensregeln klar wären. Die Börsen der Welt sind verunsichert, Investoren verwirrt, neue Freunde erkennbar, die Logik nicht nachvollziehbar, aber deutlich erkennbar. "Friss oder stirb" scheint die neue Devise zu sein.
 
Trumpistan und Putinien
Ganz oben befindet sich immer ein narzisstischer Kopf, der die imperiale Blütezeit verkörpert und Verheißungen verkündet. In vielen Regionen wird man gewaltsame, machtpolitische und ggf. auch kriegerische Vorgehensweisen erkennen und darf sich nicht wundern, wenn in unserer globalisierten, scheinbar gesitteten und freien Welt, beispielsweise die Prinzipien des Mittelalters wie Einfuhrbeschränkungen, -zölle und Sondersteuern wie Phönix aus der Asche gen Himmel streben und Machthaber diktatorische Ideologien zentral verkörpern. Den Schwachen und Systemkritikern wird heilsame Besserung prophezeit oder später auch bedingungsloser Gehorsam angeordnet und gleichzeitig werden die armen Zeitgeister an die Front geschickt, um zu protestieren, zu rebellieren oder letztendlich bis zur Selbstaufgabe zu kämpfen. Importsubstitution und Barrieren sollen schützen, satt bestehende Potentiale sinnvoll zu nutzen oder eigene Defizite auszugleichen. Ein sozialer und gesellschaftlicher Rückschritt im Fortschritt der Zeit. Es gibt Embargos und es herrscht Krieg, anstatt zunehmende Vernunft oder der Wille, ein friedliches Miteinander anzustreben.
 
Venezolanische Verhältnisse
Vielleicht ist der persönliche Schmerz zu groß, der Zorn ausgebildet, fast unbeschränkt bereit und die letzten Zeitzeugen eines kriegerischen Wahnsinns und unbeschreiblichen Schmerzes zu weit entfernt, um dem Procedere Einhalt zu gebieten. Erst Demokratie macht diese Meinungs- und Handlungsfreiheit möglich. Während in vielen sogenannten demokratisch geführten Ländern das Kräftemessen der radikalen Imperialisten und Meinungsmacher längst wieder begonnen hat, bezeichnet Rafael Rodriguez, Supply-Chain-Manager bei Polar in Venezuela (Capital 02.2017) das Dilemma seines täglichen, operativen Regimes und die Unfähigkeit des Landes erfolgreich gegen Korruption, das destruktive Monopol oder massenhafte Tötungsdelikte vorzugehen, treffend: "Absurdistan". Ein wenig Venezuela ist heute auf viele Teile der Welt und Wirtschaft übertragbar und unsere demokratischen Grundwerte müssen nicht nur hinterfragt, sondern klar gestärkt werden, wenn wir sie nicht verlieren wollen.

Zitat des Tages

„Du willst so sein wie andere? Andere gibt es schon genug.“

Eckart von Hirschhausen
Bemerkung der Redaktion

Der Mensch ist einzigartig und sollte es auch anstreben.

Schrift des Tages

VAG Rounded, bold

Einfach bestellen bei www.fontshop.com

Bild des Tages

Rot-weiß karriert
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 20. MAI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: HEIKE G., MATHÉO ST., STEFAN W. +++
  • SOWIE: CHER (1946) US-SÄNGERIN, SCHAUSPIELERIN UND OSCAR-, GRAMMY-, EMMY- SOWIE GOLDEN GLOBE-PREISTRÄGERIN +++
  • JOE COCKER (1944) POPULÄRER BRIT. ROCK-MUSIKER, SÄNGER UND KOMPONIST +++
  • DIETER RAMS (1932) DT. INDUSTRIEDESIGNER (U.A. FÜR "BRAUN" ELEKTROGERÄTE) +++
  • WILLIAM REDDINGTON HEWLETT (1913) US-UNTERNEHMER UND MITGRÜNDER VON "HEWLETT-PACKARD" (1939) +++
  • HONORÉ DE BALZAC (1799) BEDEUTENDER FRZ. SCHRIFTSTELLER (U.A. DIE MENSCHLICHE TRAGÖDIE) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: BERNHARDIN, ELFRIEDE, MIRA +++
  • 20. MAI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: HEIKE G., MATHÉO ST., STEFAN W. +++
  • SOWIE: CHER (1946) US-SÄNGERIN, SCHAUSPIELERIN UND OSCAR-, GRAMMY-, EMMY- SOWIE GOLDEN GLOBE-PREISTRÄGERIN +++
  • JOE COCKER (1944) POPULÄRER BRIT. ROCK-MUSIKER, SÄNGER UND KOMPONIST +++
  • DIETER RAMS (1932) DT. INDUSTRIEDESIGNER (U.A. FÜR "BRAUN" ELEKTROGERÄTE) +++
  • WILLIAM REDDINGTON HEWLETT (1913) US-UNTERNEHMER UND MITGRÜNDER VON "HEWLETT-PACKARD" (1939) +++
  • HONORÉ DE BALZAC (1799) BEDEUTENDER FRZ. SCHRIFTSTELLER (U.A. DIE MENSCHLICHE TRAGÖDIE) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: BERNHARDIN, ELFRIEDE, MIRA +++
  • 20. MAI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: HEIKE G., MATHÉO ST., STEFAN W. +++
  • SOWIE: CHER (1946) US-SÄNGERIN, SCHAUSPIELERIN UND OSCAR-, GRAMMY-, EMMY- SOWIE GOLDEN GLOBE-PREISTRÄGERIN +++
  • JOE COCKER (1944) POPULÄRER BRIT. ROCK-MUSIKER, SÄNGER UND KOMPONIST +++
  • DIETER RAMS (1932) DT. INDUSTRIEDESIGNER (U.A. FÜR "BRAUN" ELEKTROGERÄTE) +++
  • WILLIAM REDDINGTON HEWLETT (1913) US-UNTERNEHMER UND MITGRÜNDER VON "HEWLETT-PACKARD" (1939) +++
  • HONORÉ DE BALZAC (1799) BEDEUTENDER FRZ. SCHRIFTSTELLER (U.A. DIE MENSCHLICHE TRAGÖDIE) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: BERNHARDIN, ELFRIEDE, MIRA +++