Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2020

Donnerstag, 01.10.2020
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Unsere Designbüros bleiben
wegen COVID-19 vom 13. März
2020 bis voraussichtlich 1. April
2021 für den Publikumsverkehr
geschlossen. Bleiben Sie gesund!

BenefitnessTage
Grundsätzlich stehen wir
freitags, an Brückentagen,
an Feiertagen und während
aller Schulferien in Bayern
auch telefonisch nur nach
persönlicher Absprache zur
Verfügung.

Unsere Jubiläumsjahre:
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 35 Jahre Abi8385 entfällt!
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2018: 25 Jahre UNIQ Designbüros
2017: 20 Jahre A. Sagdiç
2017: 45 Jahre 1. Klasse '72
2015: 50 Jahre Stefan Strehl
2015: 30 Jahre Abi8385

Save The Date

fullsize

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Kommunikation

Information vom 28. Januar 2019

Chatbots

Ki, Siri, Alexa und Dialoge

fullsize

Textbasierte Dialogsysteme, der IBM Watson, komplexe Algorithmen […] und Künstliche Intelligenz jeglicher Art werden mittels unterschiedlichster Tools die Kommunikation der Zukunft steuern. Organisation, Administration, Archivierung […] bis zur Beratung und dem Erkennen der menschlichen, emotionalen Stimmungsbilder und Bedürfnisbefriedigung werden zunehmend die Arbeitskraft Mensch verdrängen und durch sachliche, rationale Programmierungen ersetzen. Das ist auch gut so, fehlerfrei und ermöglicht eine globale Vernetzung aller Informationen und Erfahrungswerte. Das, was wir in wenigen Jahren per Smartphone, Tablett und in Rechenzentren erleben, war noch vor 20 Jahren unmöglich und wird in 20 Jahren Kinder zum Lachen bringen, wie heute Telegrafen oder Grammophone, die die jüngsten Generationen gar nicht mehr kennen.

Deep Learning
Aller Anfang ist schwer und der Weg hat auch bereits mehrere Sackgassen tangiert. Trotzdem werden langfristig die neuronale Dynamik und selbstlernende Intelligenz künstlicher und natürlicher Prinzipien das Kollektiv revolutionieren und Automatisierungsprozesse evolutionär entwickeln. Stereotype Fehltritte und einseitige Denkschemen lassen sich problemlos umsetzen. Maschinen machen keine Fehler, sondern folgen maximal vorübergehend dem Irrweg der Menschheit. Auch die Horrorszenarien der 60er, die Roboter als die Eigenzüchtung der "Vergewaltiger und Sadisten" beschrieben haben, verpassen die Realität kilometerweit. Logik hat kein Interesse an unlogischen Prozessen oder IT-ABM. Ki, Alexa, Bot-Plattformen und die nutzerorientierte »Userbility« und Usability werden Nerd-unabhängig auch über Avatare funktionieren – besser, als dies der Mensch je realisieren könnte. Roboter bilden die verbindende Einheit als Katalysator zur großen Welt der Informationen. Sie müssen nicht laufen, nicht den Haushalt machen oder als Humanoide oder Androide menschlich und gut aussehen.

Marketingmanagement
Die zielgerechte Ansprache und individuelle Berücksichtigung aller Daten einer Information bedarf einerseits einem stringenten Datenschutz und zudem einer Entwicklung im Sinne der Menschheit und ihrer kollektiven Intelligenz, Sozialkompetenz, friedlichen Ausrichtung, Verschmelzung […] und Bereitschaft zur Kulturenvielfalt, die ein offenes System im Rahmen der globalen Entwicklung automatisch anstreben wird. Eine einseitige Diktatur der Information und fehlende Kontrollmechanismen schränken ein und reduzieren das bestehende Wachstumspotential. Theoretisch könnte die Alexa der Zukunft die weltweit gesammelten und als textbasierte Information verfügbaren Daten lesen und weiterleiten. Leben bedeutet aber weder Marketing- oder Markenmanagement, noch ein System analysieren, funktionieren müssen oder verkaufen. Nicht Märkte regeln die Dinge, sondern der Mensch steht im Mittelpunkt aller Betrachtungen. Chatbots dienen ohne zu verdienen! Maschinen bereichern Menschen und Systeme, nicht sich selbst.

User Experience
Letztendlich dient jede assistierende Einheit als Customer Service zur Nutzer- und Kundenbefriedigung. Die Dienstleistung ist hier mit rund 70% der am schnellsten wachsende Bereich der gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung. Im primären Bereich der Produktion der Grundbedürfnisse, wie Nahrung, bewegen wir uns in Deutschland inzwischen unter 2%. Wettbewerb und Globalisierung werden die Geschwindigkeit zunehmend beschleunigen und exponentiell, eine von Menschen durch Komplexität und Dynamik nicht mehr darstellbare Qualität, in die Zukunft katapultieren. Die logische Entkopplung von einerseits Sinn, Berufung, Befriedigung, umweltorientierter, friedlicher Harmonie und andererseits reiner Wirtschaftlichkeit, bedarf ein überregionales Verständnis und einen vernünftigen Umgang. Humanität, zwischenmenschliche und exemplarische Lebensqualität (Leben 4.0) muss die Wirkungen der Industrie 4.0 beantworten und Herausforderungen sinnvoll und zielführend lösen. Bedingungslos.

Die Kommunikation der Zukunft kann nach jahrtausendlanger terroristischer Glaubens-Kriege, der Vertretung von Einzelinteressen, populistischer Hetzkampagnen und Rekrutierung von Söldnern und Lemmingen heute endlich dem menschlichen Bewusstsein einen bislang nie da gewesenen Paradigmensprung ermöglichen und unsere Welt retten. Sollte die Menschheit im Sinne der Evolution diesen paradiesischen Zustand ermöglichen, werden unsere Nachfahren nicht mehr arbeiten, um Geld zu verdienen, sondern weil es Spaß und Sinn macht, ehrenamtlich und der Berufung folgend, etwas zum gemeinsamen Wohl beizutragen – den Rest (99.99%) werden Algorithmen für uns ermöglichen. Das menschliche Bewusstsein und eine interkulturelle Wertschätzung offenbaren uns einen einzigartigen und wunderbaren Kulturschock, den Maslow in der Verhaltensforschung in der obersten Stufe "Selbstverwirklichung" nenne würde ;-)

Zitat des Tages

„Ich denke, ich bin zu jung, um zu handeln. Es ist absurd, dass Kinder das hier tun müssen. Aber da niemand sonst etwas tut, habe ich das Gefühl, das hier tun zu müssen.“

Greta Thunberg
Bemerkung der Redaktion

Eigentlich sollten alle Menschen aller Parteien etwas tun und unsere gemeinsame Situation verbessern.

Schrift des Tages

Eurostile LT, extended

Einfach bestellen bei www.fontshop.com

Bild des Tages

Smoke on the water
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 1. OKTOBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: BETTINA K., THOMAS B., PETER L. +++
  • SOWIE: KLAUS WOWEREIT (1953) DT. POLITIKER +++
  • GÜNTER WALLRAFF (1942) DT. SCHRIFTSTELLER UND ENTHÜLLUNGSJOURNALIST +++
  • JULIE ANDREWS (1935) BRIT. SCHAUSPIELERIN (U.A. MARY POPPINS), SÄNGERIN, SCHRIFTSTELLERIN UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • RICHARD HARRIS (1930) IRISCHER SCHAUSPIELER (U.A. KING ARTHUR), SÄNGER UND FILMEMACHER +++
  • JIMMY CARTER (1924) US-POLITIKER, 39. PRÄSIDENT DER USA UND TRÄGER DES FRIEDENSNOBELPREISES (2002) +++
  • WALTER MATTHAU (1920) US-SCHAUSPIELER, BEKANNT ALS COMEDY-DUO MIT JACK LEMMON (U.A. EIN SELTSAMES PAAR) UND OSCAR-PREISTRÄGER (1966) +++
  • ALFONS GOPPEL (1905) DT. POLITIKER +++
  • VLADIMIR HOROWITZ (1903) BEDEUTENDER US-PIANIST +++
  • WILLIAM BOEING (1881) US-FLUGZEUGKONSTRUKTEUR UND GRÜNDER DER "THE BOEING COMPANY" (1916) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: REMIGIUS, THERESIA V. L., WERNER, ANDREAS, EMANUEL +++
  • 1. OKTOBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: BETTINA K., THOMAS B., PETER L. +++
  • SOWIE: KLAUS WOWEREIT (1953) DT. POLITIKER +++
  • GÜNTER WALLRAFF (1942) DT. SCHRIFTSTELLER UND ENTHÜLLUNGSJOURNALIST +++
  • JULIE ANDREWS (1935) BRIT. SCHAUSPIELERIN (U.A. MARY POPPINS), SÄNGERIN, SCHRIFTSTELLERIN UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • RICHARD HARRIS (1930) IRISCHER SCHAUSPIELER (U.A. KING ARTHUR), SÄNGER UND FILMEMACHER +++
  • JIMMY CARTER (1924) US-POLITIKER, 39. PRÄSIDENT DER USA UND TRÄGER DES FRIEDENSNOBELPREISES (2002) +++
  • WALTER MATTHAU (1920) US-SCHAUSPIELER, BEKANNT ALS COMEDY-DUO MIT JACK LEMMON (U.A. EIN SELTSAMES PAAR) UND OSCAR-PREISTRÄGER (1966) +++
  • ALFONS GOPPEL (1905) DT. POLITIKER +++
  • VLADIMIR HOROWITZ (1903) BEDEUTENDER US-PIANIST +++
  • WILLIAM BOEING (1881) US-FLUGZEUGKONSTRUKTEUR UND GRÜNDER DER "THE BOEING COMPANY" (1916) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: REMIGIUS, THERESIA V. L., WERNER, ANDREAS, EMANUEL +++
  • 1. OKTOBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: BETTINA K., THOMAS B., PETER L. +++
  • SOWIE: KLAUS WOWEREIT (1953) DT. POLITIKER +++
  • GÜNTER WALLRAFF (1942) DT. SCHRIFTSTELLER UND ENTHÜLLUNGSJOURNALIST +++
  • JULIE ANDREWS (1935) BRIT. SCHAUSPIELERIN (U.A. MARY POPPINS), SÄNGERIN, SCHRIFTSTELLERIN UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • RICHARD HARRIS (1930) IRISCHER SCHAUSPIELER (U.A. KING ARTHUR), SÄNGER UND FILMEMACHER +++
  • JIMMY CARTER (1924) US-POLITIKER, 39. PRÄSIDENT DER USA UND TRÄGER DES FRIEDENSNOBELPREISES (2002) +++
  • WALTER MATTHAU (1920) US-SCHAUSPIELER, BEKANNT ALS COMEDY-DUO MIT JACK LEMMON (U.A. EIN SELTSAMES PAAR) UND OSCAR-PREISTRÄGER (1966) +++
  • ALFONS GOPPEL (1905) DT. POLITIKER +++
  • VLADIMIR HOROWITZ (1903) BEDEUTENDER US-PIANIST +++
  • WILLIAM BOEING (1881) US-FLUGZEUGKONSTRUKTEUR UND GRÜNDER DER "THE BOEING COMPANY" (1916) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: REMIGIUS, THERESIA V. L., WERNER, ANDREAS, EMANUEL +++