Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2022

Montag, 23.05.2022
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Sie erreichen unsere
UNIQ Designbüros derzeit
telefonisch nur nach vorheriger
Vereinbarung,
per WhatsApp,
E-Mail oder Zugang/Kennwort.
Hinterlassen Sie eine Nachricht:
Wir rufen Sie sehr gerne zurück.


Unsere Jubiläumsjahre:
2023: 30 Jahre UNIQ Designbüros
2022: 50 Jahre 1. Klasse '72
2022: 25 Jahre A. Sagdiç
2022: 20. Hochzeitstag
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 35 Jahre Abi8385
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2015: 50 Jahre Stefan Strehl

Save The Date

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Kommunikation

Information vom 25. Juli 2016

Co-Working

Powerful, Practical and Delightful

fullsize

Service Design Drinks #3
Diese Veranstaltung unter der englisch-sprachigen Leitung von Belina Raffy vermittelt interaktiv und mit viel Spaß »Connecting People«. Teamgeist, Spirit, Flow und die Fähigkeit zur Co-Kreation werden eindrucksvoll praktiziert und aktivieren zu nachfolgenden Gesprächen und »Design Drinks«. Aus meiner Sicht sind ein kreativer Wandel, Paradigmenwechsel und eine »einheitliche Variantenvielfalt« bzw. »Integration und Persönlichkeit« nicht nur eine Aufgabe der Kommunikation, sondern aller Gesellschaften und Kulturen. Adaption kann eine Potentialentfaltung und -vervielfältigung ermöglichen.

Co-Kreation
Das gemeinsame Konzipieren, Gestalten und Realisieren kongenialer Werke, setzt eine Öffnung, Bereitschaft und ein kollektives Co-Working voraus, ein Zulassen, Neugier, keine Angst und Dominanz. Menschen, die kooperieren, können nur neue Erfahrungen sammeln und zu erfolgreichen Ergebnissen gelangen, wenn die einseitige Kontrolle und ein Führungsmanagement keine kontraproduktiven Einschränkungen erzwingen, die die gemeinsame Kreativität bereits im Keim ersticken. Wie auch im Sport profitieren hier die »Schwachen von den Starken«, der Benefit ist aber nicht nur im Reichtum der Resultate, sondern auch in der »Lernfähigkeit der Besseren« zu sehen – ein Win-win-Konzept, von dem alle Beteiligten profitieren können.

Führung, Moderation und Mediation
Integration bedeutet Spielregeln schreiben, die ein gemeinsames Ziel ermöglichen und trotz Vereinheitlichung (Corporate) Individualität, Persönlichkeit und kulturelle, persönliche Vielfalt zulassen. Der Einzelne kann selbst eigene Potentiale entfalten, wenn er seine(n) Mitspieler ernst nimmt und deren Gedanken folgt, ihr Tun unterstützt, das Procedere und dessen Ideen bejaht und Führung ohne Dominanz versteht. Wir benötigen als Mitspieler weder stringente Projektmanager, noch Einzelkämpfer, sondern Persönlichkeiten, die mit kollektiver Intelligenz, Spieltrieb, Spaß und Teamgeist aus unterschiedlichen Spezialisten einen virtuellen Generalisten formen.

Chancengleichheit und Sozialkompetenz
Kulturen unterschiedlichster Prinzipien können im Meltingpot der Wertschöpfung Menschen verbinden, Ideen bündeln und dynamisch, zielorientiert völlig neue Wege beschreiten. Macht, Geld und Abhängigkeit garantieren keine Einigung, keine Integration, kein Co-Working, keine Kongenialität oder machen glücklich, erfolgreich und zufrieden. Nicht Eloquenz (Effizienz), Wettbewerbsvorteil (Dominanz, Marktanteil) oder Durchsetzungsvermögen (Argumentation) legitimieren, sondern der gemeinsame Mehrwert definiert neue Standards und ermöglicht Interaktion. Corporate-Prinzipien, Individualität, Zufall, Empathie, Teamgeist […] und Persönlichkeit gestalten und schreiben aus einzelnen Erfolgsgeschichten ein innovatives Kompendium.

Zitat des Tages

„Witz ist eine Explosion von gebundenem Geist.”

Friedrich von Schlegel
Bemerkung der Redaktion

Humor, Witz und gute Unterhaltung sind die besten Freunde, die man haben kann, die prägen und an die man sich manchmal auch noch lange erinnern wird.

Schrift des Tages

Garamond Premier Pro, medium, display

Einfach bestellen bei www.fontshop.com

Bild des Tages

Der Zählerstand
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: RENATE, DÉSIRÉE, ALMA +++
  • 23. MAI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DR. INGRID H., SABINE H., MAX »A380« D. +++
  • SOWIE: TOM TYKWER (1965) DT. FILMREGISSEUR (U.A. LOLA RENNT, DAS PARFUM), PRODUZENT UND KOMPONIST +++
  • ANATOLI KARPOW (1951) RUSS. AUSNAHME-SCHACHSPIELER, ZWÖLFTER OFFIZ. SCHACHWELTMEISTER (1975-1985), ÜBER 100 TURNIERSIEGE +++
  • DIETER HILDEBRAND (1927) DT. KABARETTIST (U.A. SCHEIBENWISCHER) UND BUCHAUTOR +++
  • JOHN BARDEN (1908) US-PHYSIKER, U.A. ERFINDER DES TRANSISTORS UND ZWEIFACHER NOBELPREISTRÄGER DER PHYSIK (1956, 1972) +++
  • OTTO LILIENTHAL (1848) FLUGPIONIER, ERSTER FLUG MIT GLEITFLUGZEUG +++
  • JAKOB CHRISTOPH LE BLON (1667) DT. MALER UND KUPFERSTECHER, ERFAND DEN "DREIFARBDRUCK" (1710) UND SPÄTER DEN BIS HEUTE VERWENDETEN "VIERFARBDRUCK" (1732) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: RENATE, DÉSIRÉE, ALMA +++
  • 23. MAI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DR. INGRID H., SABINE H., MAX »A380« D. +++
  • SOWIE: TOM TYKWER (1965) DT. FILMREGISSEUR (U.A. LOLA RENNT, DAS PARFUM), PRODUZENT UND KOMPONIST +++
  • ANATOLI KARPOW (1951) RUSS. AUSNAHME-SCHACHSPIELER, ZWÖLFTER OFFIZ. SCHACHWELTMEISTER (1975-1985), ÜBER 100 TURNIERSIEGE +++
  • DIETER HILDEBRAND (1927) DT. KABARETTIST (U.A. SCHEIBENWISCHER) UND BUCHAUTOR +++
  • JOHN BARDEN (1908) US-PHYSIKER, U.A. ERFINDER DES TRANSISTORS UND ZWEIFACHER NOBELPREISTRÄGER DER PHYSIK (1956, 1972) +++
  • OTTO LILIENTHAL (1848) FLUGPIONIER, ERSTER FLUG MIT GLEITFLUGZEUG +++
  • JAKOB CHRISTOPH LE BLON (1667) DT. MALER UND KUPFERSTECHER, ERFAND DEN "DREIFARBDRUCK" (1710) UND SPÄTER DEN BIS HEUTE VERWENDETEN "VIERFARBDRUCK" (1732) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: RENATE, DÉSIRÉE, ALMA +++
  • 23. MAI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DR. INGRID H., SABINE H., MAX »A380« D. +++
  • SOWIE: TOM TYKWER (1965) DT. FILMREGISSEUR (U.A. LOLA RENNT, DAS PARFUM), PRODUZENT UND KOMPONIST +++
  • ANATOLI KARPOW (1951) RUSS. AUSNAHME-SCHACHSPIELER, ZWÖLFTER OFFIZ. SCHACHWELTMEISTER (1975-1985), ÜBER 100 TURNIERSIEGE +++
  • DIETER HILDEBRAND (1927) DT. KABARETTIST (U.A. SCHEIBENWISCHER) UND BUCHAUTOR +++
  • JOHN BARDEN (1908) US-PHYSIKER, U.A. ERFINDER DES TRANSISTORS UND ZWEIFACHER NOBELPREISTRÄGER DER PHYSIK (1956, 1972) +++
  • OTTO LILIENTHAL (1848) FLUGPIONIER, ERSTER FLUG MIT GLEITFLUGZEUG +++
  • JAKOB CHRISTOPH LE BLON (1667) DT. MALER UND KUPFERSTECHER, ERFAND DEN "DREIFARBDRUCK" (1710) UND SPÄTER DEN BIS HEUTE VERWENDETEN "VIERFARBDRUCK" (1732) +++