Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2019

Mittwoch, 23.10.2019
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Die UNIQ Designbüros
sind von Montag – Donnerstag
von 9.00 Uhr – 13.00 Uhr
telefonisch erreichbar.

BenefitnessTage
Freitags, an Brückentagen
und während der Schulferien
in Bayern stehen wir nicht
zur Verfügung.

Unsere Jubiläumsjahre:
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2018: 25 Jahre UNIQ Designbüros
2017: 20 Jahre A. Sagdiç
2017: 45 Jahre 1. Klasse '72
2016: 40 Jahre AGD
2015: 50 Jahre Stefan Strehl
2015: 30 Jahre Abi8385

Save The Date

fullsize

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Politik + Finanzen

Information vom 21. Januar 2019

Demokratie-Bashing

Globalisierung

fullsize

Der globale Zustand der Demokratie, der Datismus, die exhibitionistische Selbstdarstellung im Social Web, die Dokumentation aller unsinnigen Kleinigkeiten und der gleichzeitige Datenschutz erscheinen widersprüchlich. Die weltweite Philosophie und Kultur aller Gesellschaftsformen bzw. der Grad gemeinsamer Bemühungen, Hass, Hetze, Populismus […] sowie abgrenzende Phänomene, Mauern und der Wunsch unabhängig zu sein, wirken wie Wasser auf die Mühlen der destruktiven Selbstdarsteller. Demokratie-Bashing und die Macht der Möglichkeiten spielen die Armen gegen die Ärmeren aus, die Kleinen gegen die Wehrlosen […] und befördern Schutzbefohlene in die Fänge der Trainer und Trittbrettfahrer. Weshalb ist das so? Ist das die menschliche Sehnsucht nach einem Verantwortlichen?

Eine Ursache definieren
Systeme legen fest, was gut und was böse, richtig und falsch, moralisch vertretbar und konform ist. Probleme werden beim Namen genannt, auch wenn die Opfer gar nicht verantwortlich sind. So werden konkrete Zusammenhänge zwischen zwei Gruppen definiert und die Einen als Ursache festgelegt, auch wenn dies willkürlich oder rein zufällig, möglichst zeitgleich erfolgt. So wird die Sonne für die globale Erwärmung verantwortlich gemacht oder z.B. SUVs als "Panzer und Dreckschleudern der Straßen" bezeichnet, selbst wenn diese als Garagenwagen nachweislich und im speziellen Fall weniger Stickoxide oder Abgase produzieren, als z.B. ein Kleinwagen, der jährlich zehntausende Kilometer unterwegs ist. Fahren Sie mehr Fahrrad oder laufen Sie einfach, wenn es geht, sharen Sie oder laden Sie in Ihre mobile Kiste Mitfahrer ein, die den gleichen Weg haben. Öffentliche Verkehrsmittel, Busse und Bahnen, die alleine unterwegs sind, werden das sicher nicht lösen. Hat man die angebliche Ursache erkannt oder Kausalitäten inszeniert, bekämpft man diese gegebenenfalls oder macht Unbeteiligte verantwortlich.

Die Anderen sind schuld?
Demokratie bedeutet auch, dass man interdisziplinär, übergreifend, global […] und den Umständen entsprechend Sozialkompetenz beweist. Lösungen auf Kosten Dritter sind keine Lösungen. Natürlich sollte jeder Mensch zuerst vor der eigenen Haustüre kehren und den regionalen Wirkungsgrad, die Effizienz durch Detaillösungen unterstützen, die in Summe die überregionalen, kontinentalen und weltweiten Aufgaben zielführend und sinnvoll beantworten. Trotzdem wird man sich bedingt durch die wachsende Transparenz und Vernetzung automatisch die Frage stellen, welchen Sinn es macht, das Richtige im unsichtbaren Bereich zu realisieren, wenn z.B. die Global Player und Hauptverantwortlichen sich weder an Vereinbarungen halten, noch zum Gelingen der Notwendigkeiten beitragen … wenn man regional auf Verpackungen verzichtet, sich für eine gesunde Umwelt und Ernährung einsetzt oder Plastik reduziert, wenn letztendlich 90% des Plastikmülls von vier asiatischen Ländern in den Weltmeeren entsorgt wird … wenn demokratische Prinzipien und Wahlen undemokratische Systemkiller legitimieren … wenn Menschen Wirtschaftlichkeit, Wettbewerb, Arbeitsplätze […] oder Gewinnstreben über den Sinn und den Erhalt der Lebensqualität auf unserer Welt stellen? Trotzdem beginnt die "Erste Hilfe" im Kleinen, vor Ort.

Profit befriedigt
Gewinne werden durch Potentialunterschiede realisiert und Bedürfnisse befriedigt. Ob Währungsunterschiede oder der gesellschaftliche "Osmotische Druck": Jeder Ausgleich darf nicht zwangsweise angeordnet oder durchgesetzt werden, sonst "platzt die Frucht". Auch in Unternehmen, der Wirtschaft oder an den Börsen werden Erfolge in der Regel zwischen den volatilen Schwankungen erzielt. Glück, Zufriedenheit und Befriedigung müssen allen Beteiligten Spaß machen. Win-win-Konzepte sind daher immer erstrebenswert und würden auch den populistischen Aktionsmus, politischen Terrorismus und eine einseitige Meinungsmache verhindern. Demokratie bedeutet nicht, dass man alle rechten und linken Meinungen als Durchschnittsbrei in der Mitte vereint und eine Majoritäten-Demokratie möglich macht, sondern demokratische Werte und Ziele berücksichtigt, ein Stück Freiheit und Unabhängigkeit spürt, anders denken und rechtsstaatlich agieren darf und keine Elite als unantastbarer Souverän die Menschen bevormundet. Der Mensch und die Menge haben durch Nachfrage und systemkritische Stimmen die Kraft und Macht, unsere allgemeine Entwicklung zu beeinflussen. Jetzt, heute und morgen! Wir bestimmen als kollektive Intelligenz die Globalisierung, die nie in echten Demokratien, sondern nur in Diktaturen unterdrückt werden kann.

Das Problem steht immer am Anfang
Lösungen basieren immer auf Aufgaben und Herausforderungen. Zuerst beantworten konträre Meinungen und unterschiedliche Wege die regionalen und globalen Fragen, die immer dann in einer Demokratie gestellt werden, wenn Kollisionen auftreten. Nach der Analyse und bei bestehender Wichtigkeit, werden mehrere mögliche Entwicklungswege angeboten oder zumindest Ziele festgelegt (Analyse und Zielsetzung). Die Dringlichkeit, die Kulturen und die Prioritäten beantworten anschließend Fragen und bieten Lösungsansätze, die den bestehenden Zustand verändern sollen und zu Absichtserklärungen führen (Zukunftsvisionen). Wäre es nicht so, gäbe es keine Innovationen, Modifikationen oder kreative Ideen, das Probate und Etablierte durch neue Wege zu bereichern oder bestehende Qualitäten zu optimieren (Potentialentfaltung). Der Neandertaler hätte sich nicht weiterentwickelt und die Evolution könnte nicht effektiv, sondern maximal effizient vorgehen. Stillstand wäre die Folge. Würde sich der Mensch nicht so wichtig nehmen, Prozesse blockieren, Selbstmarketing betreiben, Ziele setzen, "Richtig und Falsch" definieren […]  und persönliche Interessen durchsetzen, hätten wir längst erkannt, dass wir als Gäste auf diesem Planeten keine zentrale Rolle für das Leben spielen (Evolution). Auch Religion oder Spiritualität sind nur Stützen der menschlichen Psyche und für viele Menschen zentraler, wesentlicher Ankerpunkt ihres Daseins.

Mensch. Menschlichkeit. Menschenrechte. Demokratie.

Zitat des Tages

„Man kann gegen das Laufen sagen, was man will, aber es laufen sich noch immer mehr Kranke gesund als Gesunde krank.“

Gerhard Uhlenbruck
Bemerkung der Redaktion

Wer es eilig hat, rennen und laufen möchte, soll einfach gehen, das Leben genießen und gesünder werden.

Schrift des Tages

Charlemagne STD bold

Einfach bestellen bei www.myfonts.com

Bild des Tages

Durchlicht-Knospen
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 23. OKTOBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: BORIS VON N., MANFRED K., ROBERT H., ULI ST., TIMOTHEUS J. +++
  • SOWIE: RYAN REYNOLDS (1976) KANAD. SCHAUSPIELER (U.A. GREEN LANTERN) +++
  • ANG LEE (1954) TAIWAN. FILMREGISSEUR UND DREHBUCHAUTOR (U.A. TIGER AND DRAGON) UND MEHRFACHER OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • MICHAEL CRICHTON (1942) US-SCHRIFTSTELLER (U.A. JURASSIC PARK), DREHBUCHAUTOR UND REGISSEUR +++
  • PELÉ (1940) BRASIL. FUSSBALLSPIELER, SPORTMINISTER (U.A. FIFA WELTFUSSBALLER DES 20. JAHRHUNDERTS) +++
  • GERTRUDE EDERLE (1906) US-SCHWIMMERIN, DURCHSCHWAMM ALS ERSTE FRAU DEN ÄRMELKANAL (1926) +++
  • GUMMO MARX (1892) US-KOMIKER, MITGLIED DER "MARX BROTHERS" +++
  • ADALBERT STIFTER (1805) ÖSTERR. SCHRIFTSTELLER UND MALER DES BIEDERMEIERS +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: JOHANNES C., SEVERIN, UTA +++
  • 23. OKTOBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: BORIS VON N., MANFRED K., ROBERT H., ULI ST., TIMOTHEUS J. +++
  • SOWIE: RYAN REYNOLDS (1976) KANAD. SCHAUSPIELER (U.A. GREEN LANTERN) +++
  • ANG LEE (1954) TAIWAN. FILMREGISSEUR UND DREHBUCHAUTOR (U.A. TIGER AND DRAGON) UND MEHRFACHER OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • MICHAEL CRICHTON (1942) US-SCHRIFTSTELLER (U.A. JURASSIC PARK), DREHBUCHAUTOR UND REGISSEUR +++
  • PELÉ (1940) BRASIL. FUSSBALLSPIELER, SPORTMINISTER (U.A. FIFA WELTFUSSBALLER DES 20. JAHRHUNDERTS) +++
  • GERTRUDE EDERLE (1906) US-SCHWIMMERIN, DURCHSCHWAMM ALS ERSTE FRAU DEN ÄRMELKANAL (1926) +++
  • GUMMO MARX (1892) US-KOMIKER, MITGLIED DER "MARX BROTHERS" +++
  • ADALBERT STIFTER (1805) ÖSTERR. SCHRIFTSTELLER UND MALER DES BIEDERMEIERS +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: JOHANNES C., SEVERIN, UTA +++
  • 23. OKTOBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: BORIS VON N., MANFRED K., ROBERT H., ULI ST., TIMOTHEUS J. +++
  • SOWIE: RYAN REYNOLDS (1976) KANAD. SCHAUSPIELER (U.A. GREEN LANTERN) +++
  • ANG LEE (1954) TAIWAN. FILMREGISSEUR UND DREHBUCHAUTOR (U.A. TIGER AND DRAGON) UND MEHRFACHER OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • MICHAEL CRICHTON (1942) US-SCHRIFTSTELLER (U.A. JURASSIC PARK), DREHBUCHAUTOR UND REGISSEUR +++
  • PELÉ (1940) BRASIL. FUSSBALLSPIELER, SPORTMINISTER (U.A. FIFA WELTFUSSBALLER DES 20. JAHRHUNDERTS) +++
  • GERTRUDE EDERLE (1906) US-SCHWIMMERIN, DURCHSCHWAMM ALS ERSTE FRAU DEN ÄRMELKANAL (1926) +++
  • GUMMO MARX (1892) US-KOMIKER, MITGLIED DER "MARX BROTHERS" +++
  • ADALBERT STIFTER (1805) ÖSTERR. SCHRIFTSTELLER UND MALER DES BIEDERMEIERS +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: JOHANNES C., SEVERIN, UTA +++