Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
TranerLizenz'19 LifeKinetik
fullsize
Think Global – Act Local
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2024

Freitag, 19.07.2024
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Sie erreichen
die UNIQ Designbüros telefonisch
derzeit nur nach vorheriger
Vereinbarung,
per WhatsApp,
E-Mail oder Zugang/Kennwort.
Hinterlassen Sie eine Nachricht:
Wir rufen Sie sehr gerne zurück.


Unsere Jubiläumsjahre:
2023: 30 Jahre UNIQ Designbüros
2022: 50 Jahre 1. Klasse '72
2022: 25 Jahre A. Sagdiç (Team)
2022: 20. Hochzeitstag
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 35 Jahre Abi8385
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2015: 50 Jahre Stefan Strehl

Save The Date

fullsize

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Persönliches

Information vom 10. Juni 2024

Der Rasen ist schön grün

und die Pflanzen wachsen

Der Rasen ist schön grün

Was können der Kreative und Designer, der Markenmanager, Künstler, Kulturschaffende oder soloselbstständige Kleinunternehmer und Millionen Normalbürger in Deutschland konkret zum Erfolg für die Allgemeinheit beitragen? Sehr viel. Was konnte ich persönlich als kleines Licht tun? Epochales. Allgemein missionierend formuliert: Übernehmen Sie Verantwortung, agieren Sie konsequent und bleiben Sie immer Vorbild und Orientierungs-Lichtgestalt. Die kleinsten Leuchten können nicht nur den richtigen Weg zeigen, sondern als Leuchtturm oder Flutlicht den Suchenden richtungsweisend deren Geschicke lenken. Die Persönlichkeit des Einzelnen ist und bleibt nicht nur im Sinne des Schmetterlingeffekts ein möglicher Impuls, der das globale Wesen der Welt beeinflussen könnte. Damit würde auch im positiven Falle ein unbedeutender Soloselbstständiger der Allgemeinheit dienen können. Diese Theorie birgt natürlich Sprengkraft aber auch viel Energie.

Ganz persönliche und individuell betrachte ich die Welt natürlich ausschließlich immer nur aus meinen Augen. Heute, am 10. Juni 2024 feiert beispielsweise unser Jüngster seinen 20. Geburtstag und beginnt damit die Goldenen 20er-Jahre. „Er hat sein Leben vor sich!“ sagen die Einen und „Wer weiß, was er in dieser Welt noch Epochales einbringen wird!?“ bleibt eine Überraschung. Doch der Weg ist vielversprechend.

Sicher, auch mein Alltag hat sich mehrfach geändert. Anstatt 24/7 mit teilweise 80-Stunden-Wochen, tausenden Projekten oder Smartphone am Ohr, während des Urlaubs, der TYPO oder Meetings außer Haus, beratend beruflich zu assistieren sowie glücklich prosperierend, überlebend die Jahre zu füllen, haben sich für mich persönlich UNIQue und Kreative Pausen deutlich ausgeweitet. Aus der beruflichen Lichtgestalt wurde ein zufriedenes Blinklicht mit Strahlkraft. Die telefonische Erreichbarkeit tendiert mathematisch-folgerichtig als Grenzwertberechnung gegen null: Ich tue mir das nicht mehr an. Nur selten bediene ich die Festnetz-Vorrichtung. Die durchschnittliche 10-Stunden-Woche machte das Nebensächliche zur Hauptsache, das frühere Tagesgeschäft zur Rarität, die freiwillige Krankenversicherung zur Familienversicherung, die Terrasse lockt, der Kaffee duftet, der Rasen ist schön grün, die Pflanzen wachsen [...] und ich habe plötzlich sehr viel Zeit – trotz Rasen mähen, Pflanzen umtopfen, einbuddeln oder schneiden bzw. das Wa chstum reduzieren.

Wachstum und Reichtum haben heute andere Vorzeichen und Zielsetzungen. So ist es möglich und darstellbar, dass ich mich mit einigen Unterbrechungen und kleinen Design-Attentaten für mein über  7-Jahre-Sabbatical entschieden habe. Weniger ist viel mehr! Ich flaniere zufrieden durch den operativen Tag, besuche meine Kinder im Ausland, darf dabei auch wochenlang, am Strand spazierend, Zeit in einem Robinson-Club verbringen oder sehr situativ, spontan und ungeplant zuhause improvisieren. Ich fühle mich im tiefenentspannten Lebens-Zyklus mit 58 Jahren natürlich noch viel zu jung, um als Privatier der Inflation zu trotzen. Bald bin ich wieder einmal, wie immer, 38 Jahre älter, als unser Jüngster, der sein Fußball-Stipendium zufällig mit der Rückennummer 38 (dem Geburtsjahr meines Vaters) begonnen hat. Ich habe sehr viel Zeit. Seit einigen Jahren habe ich aktiv damit begonnen, inzwischen über 500 Blog-Artikel und Bücher zu schreiben. Die KreativitätsFeuerwerke der Kreativen Pausen und philosophischen Auszeiten treiben mich mit 1.000 neuen Ideen dazu an, demnächst wieder öffentlich präsenter zu sein und meine Designbüros nicht nur stiefmütterlich ohne Heizung, Klimageräte, Ventilatoren oder Kühlschrank zu nutzen. Nun muss wegen eines Wasserschadens auch eine Seitze der Küche weichen. Doch das, was ich persönlich machen darf und werde, kann ich auch persönliche entscheiden: Der pure Luxus.

HomeOffice, völlige Freiheit oder der grüne Rasen im Garten sind zwar wunderschön, aber Wachstum darf gerne auch wieder mehr als nur den Pflanzen zuteil werden. Derzeit überlege ich neben dem Coaching, Mentoring, Ehrenämtern, beratenden Tätigkeiten [...] meine Muse zu beflügeln, Staffelei, Tusche, Farben und (Sho)Pinsel im Atelier zu reaktivieren, mir einen Tiegel für Letterpress zuzulegen, Seminare abzuhalten, das Benefitness-Programm auch öffentlich anzubieten, [...] oder anderen Kreativen vorbildlich Design zielführend als Seele und Sinn entlang der selbstbestimmten und sinnvollen Customer Journey zu vermitteln. Damit würde sich der Kreis schließen und auch auf diesem Weg könnten andere „Designer und Kreative“ profitieren.

Zitat des Tages

„…"Ich bin dann mal weg!" muss nicht unbedingt ein kollegialer Gruß vor einem Wochenende, Urlaub oder Jakobsweg der Erkenntnis sein.“

Stefan Strehl. Designer
Bemerkung der Redaktion

Manchmal genügt es schon, wenn der Junge nur an die frische Luft geht ;-)

Schrift des Tages

Debby

Zu bekommen bei www.befonts.com.

Bild des Tages

Aus dem Konfigurator
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 19. JULI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: CL. PUMUCK R., GRIT Z., ANJA W., JÜRGEN F., OLIVER R., OLIVER V., URSULA M. H. +++
  • SOWIE: VITALI KLITSCHKO (1971) UKRAIN. BOXER, WELTMEISTER DER DER BOXORGANISATIONEN WBC UND WBO +++
  • JUAN JOSÉ CAMPANELLA (1959) ARGENT. FILMREGISSEUR, DREHBUCHAUTOR UND OSCAR-PREISTRÄGER (2009) +++
  • BRIAN MAY (1947) BRIT. GITARRIST, SÄNGER, KOMPONIST UND GRÜNDUNGSMITGLIED VON "QUEEN" +++
  • EDGAR DEGAS (1834) BEDEUTENDER FRZ. MALER UND BILDHAUER +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: MARINO, RETO, BERNOLD +++
  • 19. JULI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: CL. PUMUCK R., GRIT Z., ANJA W., JÜRGEN F., OLIVER R., OLIVER V., URSULA M. H. +++
  • SOWIE: VITALI KLITSCHKO (1971) UKRAIN. BOXER, WELTMEISTER DER DER BOXORGANISATIONEN WBC UND WBO +++
  • JUAN JOSÉ CAMPANELLA (1959) ARGENT. FILMREGISSEUR, DREHBUCHAUTOR UND OSCAR-PREISTRÄGER (2009) +++
  • BRIAN MAY (1947) BRIT. GITARRIST, SÄNGER, KOMPONIST UND GRÜNDUNGSMITGLIED VON "QUEEN" +++
  • EDGAR DEGAS (1834) BEDEUTENDER FRZ. MALER UND BILDHAUER +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: MARINO, RETO, BERNOLD +++
  • 19. JULI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: CL. PUMUCK R., GRIT Z., ANJA W., JÜRGEN F., OLIVER R., OLIVER V., URSULA M. H. +++
  • SOWIE: VITALI KLITSCHKO (1971) UKRAIN. BOXER, WELTMEISTER DER DER BOXORGANISATIONEN WBC UND WBO +++
  • JUAN JOSÉ CAMPANELLA (1959) ARGENT. FILMREGISSEUR, DREHBUCHAUTOR UND OSCAR-PREISTRÄGER (2009) +++
  • BRIAN MAY (1947) BRIT. GITARRIST, SÄNGER, KOMPONIST UND GRÜNDUNGSMITGLIED VON "QUEEN" +++
  • EDGAR DEGAS (1834) BEDEUTENDER FRZ. MALER UND BILDHAUER +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: MARINO, RETO, BERNOLD +++