Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2020

Sonntag, 05.04.2020
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Wir machen CoronaFerien
vom 13. März – 20. April 2020.
Kein Publikumsverkehr!
Keine persönlichen Kontakte.
Bleiben Sie gesund!

BenefitnessTage
Freitags, an Brückentagen,
an Feiertagen und während
der Schulferien in Bayern
stehen wir telefonisch nicht
zur Verfügung.

Unsere Jubiläumsjahre:
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2018: 25 Jahre UNIQ Designbüros
2017: 20 Jahre A. Sagdiç
2017: 45 Jahre 1. Klasse '72
2016: 40 Jahre AGD
2015: 50 Jahre Stefan Strehl
2015: 30 Jahre Abi8385

Save The Date

fullsize

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Markt + Wirtschaft

Information vom 17. Februar 2020

Geistige Bulimie

Mentale Magersucht

fullsize

Wenn Effizienz- und Produktivitätssteigerungen, im Sinne der Gewinnmaximierung, der sinnlosen Vergewaltigung der logischen Normalität oder auf Kosten der Gesundheit durch gesteigerte Gier und Brechreize, genau das Gegenteil der gewünschten humanen Komfortzone realisieren, betrachte ich diese Krankheit als »Geistige Bulimie« [zum Kotzen] oder »Mentale Magersucht« [Wissensverweigerung bildungsferner Schichten]. Wer dem Wissen einen gesunden Weg ohne Amnesie, Verzicht, Läuterung, Zucht oder Mangelerscheinungen ermöglicht, erreicht mehr. Lassen Sie Ihr Gehirn nicht erst spucken und den mentalen, grenzwertigen Gau erleben.

Stigmatisierung
Wirkt ein Mensch stigmatisiert und verfügt über negative Merkmale und bedauernswerte Eigenschaften, die seinen Charakter und seine soziale Identität beeinträchtigen, wird seine Persönlichkeit kaum mehr zum gemeinsamen Gelingen und der Verbesserung des genetischen, mentalen Weltkulturerbes beitragen können. Die Anreicherung des Positiven durch Negatives, verwässert und kann den Charakter, die Kultur und Lebensqualität verderben. Früher hatte man unter Stigma eine Leibesstrafe verstanden, die Dieben die Hand entfernte oder Ehebrechern im Falle der Hurerei die Haare am Kopf entfernen ließ. Wie bei "Big Brother im Container" entfernt man sich heute zunehmend von der ursprünglichen Idee, entfremdet die ursprüngliche Aussage, hat sich aber zum Glück in vielen Ländern auch von der Prügelstrafe oder dem öffentlichen zur Schau stellen distanziert. Auch die Glatze ist oftmals nur noch ein Trend oder wird biologisch verursacht. Hat man einst in Frankreich Galeerenhäftlinge mit der französischen Lilie gebrandmarkt, existieren heute massenweise Signets mit dieser Darstellung. Die Kennzeichnung eines Verräters, Steuerhinterziehers, Sträflings oder Sklaven früherer Tage wird heute durch das Profil und Markenbild, den Drang zu einer Peer-Group und entsprechende Rituale, Fahnen, Gesänge oder Kleidung im reizüberfluteten Weltmarkt deutlich anders realisiert.

Peer-Groups
Die Zugehörigkeit zu einer Gruppe, einem Portal, einem Verein, […] die Mitgliedschaft oder verbindende Konsumenten-Rituale machen die Teilnehmer gelegentlich von Lichtgestalten zu Lemmingen dieses Systems. Es gibt Versandunternehmen, bei denen man sogar vor Freude schreit, anstatt bitterlich zu weinen oder – der Umwelt entsprechend – zu spucken. Die Tendenz der eigenen Verunglimpfung, persönlichen Prostitution reicht vom Dokumentieren des Flatrate-Saufens bis zu realen Exzessen der Marke "Hangover", die öffentlich gemacht werden. Geistige Bulimie, Magersucht oder Mentalamnesie sind, im Rahmen der Rudelbildung, in Gemeinschaften und der Anonymität, noch einfacher anzustreben und werden oftmals erst durch eine Gemeinschaft möglich. Flottensanktionen oder der Gruppenrausch machen innerhalb eines Systems selbst die abartigsten Rituale scheinbar salonfähig. Doch der Schein trügt und die Vision entzündet.

Zum Kotzen
Das krankhafte Bild des Hungerhakentrends, der trotz Heiß- oder Ochsenhunger meist bei jungen Frauen zur Magersucht führen kann, kann metaphorisch auch bei zunehmender Mentalamnesie eine geistige Verblödung und Wissensresistenz verursachen. Menschen, die täglich stundenlang, drittklassigen mentalen und psychischen Müll konsumieren, etablieren sich entsprechend, identifizieren sich, passen sich an oder müssen sich plötzlich und unerwartet erleichtern. Entschlackungsprozesse und Niveau-Infusionen, die zu einer höheren Intelligenz führen, oder Impfstoffe, die vor einem übermäßigen Konsum dumpfbackiger Verbalinjurien schützen, wurden noch nicht flächendeckend entwickelt und versprechen trotz Mainstream weltweit keine Heilung. Geistesathleten, die stupide dampfplaudern oder rationale Schlacke in Form verbrannter Erde streuen, dienen nicht der kollektiven Sozialkompetenz, sondern produzieren leidenschaftlich Asche für angeschlossene Systeme: Mental-Urnen. Gläubigen hat man seit Generationen anstatt des Kotz-Effekts den mangelhaften Geisteszustand vermittelt und diesen mit der göttlichen Bittstellung gekoppelt: "Herr, bitte wirf Hirn vom Himmel!". Doch selbst eine befriedigende Trefferquote würde wohl kaum die bestehenden Defizite ausgleichen können. Gefühlt nimmt der Anteil dummer Zeitgenossen tendenziell zu.

Marktüblich und wirtschaftsgerecht
Spätestens an diesem Scheideweg stellt sich die Frage, ob geistige Reife, Intelligenz, positive Denkprozesse, selbstbewusste Humanpotentiale oder mündige Sklaven der Gegenwart, im Prozess der darwinistischen Nutzung der Potentialunterschiede oder, entsprechend Charlie Chaplins Tretmühle der Zahnrädchen im Hamsterrad, überhaupt noch ausgebeutet werden können? Auch wenn es derzeit nicht umfassend gelingt, Gerechtigkeit walten zu lassen, eine sinnvolle Gewerkschaft für den tatsächlichen Schutz aller Menschenrechte und Lebensqualitäten zu finden, erscheint die Komplexität und der Aufwand doch zu hoch.

Positive Perspektive
Sollte der Mensch, seine Märkte und Wirtschaft also überleben und natürlich zuerst in demokratischen Ländern, Rechtsstaaten und aufgrund ökologischer Not den Sinn seines Wesens entdecken, wahre, sozialkompetente Globalisierung anstreben und mit dem Outsourcen von Krieg, Terror und Machtpotentialen aufhören, dann könnten wir z.B. als Europäer, als Einheit und funktionierende "Zwangsgemeinschaft" einen Weg einschlagen, der unsere Gesellschaft und Umwelt, […] aber auch "Märkte und Wirtschaft" retten könnte. Klima- und Artenschutz, aber auch die Genesung der Menschheit erscheint theoretisch noch machbar. Hierfür müssten aber alle mitmachen. Während China, Indien, Afrika, Amerika und der Rest der Welt scheinbar grenzenlos wachsen wollen und die Bevölkerungen explodieren, realisiert Europa derzeit bereits ohne künstliche "Ein-Kind-Politik" eine rückläufige Bevölkerungsentwicklung. Diesen Weg sollten nun auch – zusammen mit schwesterherzlichem Sinn und brüderlicher Logik – "Markt + Wirtschaft" umsetzen und so die körperliche Artenvielfalt und Mentalamnesie bekämpfen. Wir müssten die Menge der Kulturen erhöhen bzw. zulassen und gleichzeitig radikale, nationalistische, begrenzende Phänomene stark reduzieren. Das »Gute« sei mit uns.

Zitat des Tages

„Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Sicher, wenn wir die Worte vorher gelernt haben.“

Stefan Strehl, Designer
Bemerkung der Redaktion

Das Wesentliche ist und bleiben der Kontext, die Wirkung, die Aufmerksamkeit, die Motivation, das Interesse, der Wunsch, die Begeisterung […] und die Kraft, die Bilder und Texte besitzen ;-)

Schrift des Tages

Richie

Einfach bestellen bei www.myfonts.com

Bild des Tages

tab in and find out
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 5. APRIL – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: MARGIT R., ERWIN PF. +++
  • SOWIE: FRANZISKA VON ALMSICK (1978) DT. SCHWIMMERIN, WELTSCHWIMMERIN DES JAHRES 1992, MEHRFACHE WELT- UND EUROPAMEISTERIN +++
  • AGNETHA FÄLTSKOG (1950) SCHWED. SÄNGERIN, KOMPONISTIN UND EHEMALIGES MITGLIED DER POPGRUPPE "ABBA" (1972-1982) +++
  • COLIN POWELL (1937) US-STAATSMANN, ERSTER AFRO-AMERIKANISCHER US-AUSSENMINISTER +++
  • ROMAN HERZOG (1934) DT. CDU POLITIKER, RICHTER UND SIEBTER BUNDESPRÄSIDENT DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND +++
  • GREGORY PECK (1916) US-SCHAUSPIELER (U.A. MOBY DICK, WER DIE NACHTIGALL STÖRT) UND OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • BETTE DAVIS (1908) US-SCHAUSPIELERIN UND ZWEIFACHE OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • HERBERT VON KARAJAN (1908) ÖSTERR. DIRIGENT, BEDEUTENDER ORCHESTERLEITER DES 20. JAHRHUNDERTS +++
  • SPENCER TRACY (1900) US-SCHAUSPIELER (U.A. DER ALTE MANN UND DAS MEER) UND ZWEIFACHER OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: CRESCENTIA, VINZENZ F., JULIANE +++
  • 5. APRIL – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: MARGIT R., ERWIN PF. +++
  • SOWIE: FRANZISKA VON ALMSICK (1978) DT. SCHWIMMERIN, WELTSCHWIMMERIN DES JAHRES 1992, MEHRFACHE WELT- UND EUROPAMEISTERIN +++
  • AGNETHA FÄLTSKOG (1950) SCHWED. SÄNGERIN, KOMPONISTIN UND EHEMALIGES MITGLIED DER POPGRUPPE "ABBA" (1972-1982) +++
  • COLIN POWELL (1937) US-STAATSMANN, ERSTER AFRO-AMERIKANISCHER US-AUSSENMINISTER +++
  • ROMAN HERZOG (1934) DT. CDU POLITIKER, RICHTER UND SIEBTER BUNDESPRÄSIDENT DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND +++
  • GREGORY PECK (1916) US-SCHAUSPIELER (U.A. MOBY DICK, WER DIE NACHTIGALL STÖRT) UND OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • BETTE DAVIS (1908) US-SCHAUSPIELERIN UND ZWEIFACHE OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • HERBERT VON KARAJAN (1908) ÖSTERR. DIRIGENT, BEDEUTENDER ORCHESTERLEITER DES 20. JAHRHUNDERTS +++
  • SPENCER TRACY (1900) US-SCHAUSPIELER (U.A. DER ALTE MANN UND DAS MEER) UND ZWEIFACHER OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: CRESCENTIA, VINZENZ F., JULIANE +++
  • 5. APRIL – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: MARGIT R., ERWIN PF. +++
  • SOWIE: FRANZISKA VON ALMSICK (1978) DT. SCHWIMMERIN, WELTSCHWIMMERIN DES JAHRES 1992, MEHRFACHE WELT- UND EUROPAMEISTERIN +++
  • AGNETHA FÄLTSKOG (1950) SCHWED. SÄNGERIN, KOMPONISTIN UND EHEMALIGES MITGLIED DER POPGRUPPE "ABBA" (1972-1982) +++
  • COLIN POWELL (1937) US-STAATSMANN, ERSTER AFRO-AMERIKANISCHER US-AUSSENMINISTER +++
  • ROMAN HERZOG (1934) DT. CDU POLITIKER, RICHTER UND SIEBTER BUNDESPRÄSIDENT DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND +++
  • GREGORY PECK (1916) US-SCHAUSPIELER (U.A. MOBY DICK, WER DIE NACHTIGALL STÖRT) UND OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • BETTE DAVIS (1908) US-SCHAUSPIELERIN UND ZWEIFACHE OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • HERBERT VON KARAJAN (1908) ÖSTERR. DIRIGENT, BEDEUTENDER ORCHESTERLEITER DES 20. JAHRHUNDERTS +++
  • SPENCER TRACY (1900) US-SCHAUSPIELER (U.A. DER ALTE MANN UND DAS MEER) UND ZWEIFACHER OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: CRESCENTIA, VINZENZ F., JULIANE +++