Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2021

Sonntag, 05.12.2021
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

UNIQ Designbüros
Sie erreichen uns aktuell:
Mo – Do von 9 – 13 Uhr

Unsere Jubiläumsjahre:
2022: 25 Jahre A. Sagdiç
2022: 50 Jahre 1. Klasse '72
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 35 Jahre Abi8385 entfällt!
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2018: 25 Jahre UNIQ Designbüros
2015: 50 Jahre Stefan Strehl
2015: 30 Jahre Abi8385

Save The Date

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Markt + Wirtschaft

Information vom 12. April 2021

Gespoilerte Finte

Szenarien on demand

fullsize

FakeNews haben variable Finten salonfähig gemacht, die Lüge wird als persönliche Wahrheit als Beleg vorsätzlicher Falschaussagen genutzt und offensichtlich ist fast jedes Mittel auf dem Weg zum persönlichen Ziel recht – wenn auch nicht richtig. Eine provokante Formulierung, Reden, Kolumnen, Lyrics [...] und verbale Reize spenden wie Siamesische Kampffische (Betta splendens) das Wahrheitsempfinden Anderen, die treudoof in trüben Gewässern ihr Dasein fristen. Wer nicht gehört wird, schreit einfach lauter oder verwendet Reizworte, die wahrgenommen werden wollen. Die Interessenvertretung übernimmt vor Verantwortung, Redaktion und Vernunft das Zepter. Spoilern ohne Finten sieht man beispielsweise in Sendungen, die dem Zuschauer durch Einblendungen einen Wissensvorsprung ermöglichen und Lösungen einblenden.

Etwas könnte ja richtig sein
Die Kombination eines verkackten Wordings, willkürlicher Kreativität mit statistischer Genauigkeit oder Szenarien on demand gehören zum kreativen SPAM der Gegenwart. Wussten Sie, dass nahezu 100% ausgewählter Echtzeit-Märchen unrealistisch sind und trotzdem beinahe komplett eine persönliche Wahrheit wahrnehmbar gestalten bzw. einer persönlichen Wirklichkeit entsprechend wirken? Das Spektrum der bewussten oder unbewussten Fehlleitung durch Information ist ein 360-Grad-Kreisel der verwirrten Kommunikation geworden und nicht selten die Grundlage für Veränderungen der Märkte und der Wirtschaftlichkeit des prognostizierten Komponentenspiels.

Spoilern bis der Arzt kommt
Informationen, die man gar nicht wissen will oder die ein zukünftiges Ereignis vorwegnehmen und damit die Dramaturgie, Spannung oder Freude vernichten können, sind in der Regel ärgerlich und verderben die Lust etwas noch wahrnehmen zu wollen. Die Menschen agieren zunehmend gleichgültig, teilnahmslos und nehmen Dinge nur noch zur Kenntnis. Unsere Gesellschaft ist unsensibel, wirkt taub, verliert sein Interesse zu reflektieren, unterscheidet den Wert relevanter Information nicht mehr von FakeNews und übernimmt selbst dieses Verhalten verantwortungsloser Willkür. "Kenne ich schon" entspricht dem klassischen Pointen-Killer. Der Witz geht verloren. Spaßbremsen und selbsternannte Schmerzmediziner injizieren formulierte Seuchen, die weder zum richtigen Reagieren, noch zum Reflektieren, sondern bis zum mentalen Stillstand der Gehirnfunktion führen können. Gespoilerte FakeNews sind die Krönung der grob fahrlässigen Ablenkung und verwässern das scheinbar skrupel- und grenzenlose Spektakel der Geschichtenerzähler.

Teaser und Vermieser
Wenn man ständig Dinge erfährt, die beispielsweise menschliche Streamingdienste verraten, die unangekündigt vor einer Erstausstrahlung diskutiert werden, werden Märkte sowie das Nutzer- und Konsumverhalten verändert. Die Gier nach dem Erfolg und der finanziellen Honorierung des Ersten, des Wissens-Pioniers oder der Initialzündung führt Initiatoren zur Routine des übereilten Handelns. Die Produkte sind meist unfertig, unrealistisch, unvollständig oder schlicht falsch. Sitzt ein Empfänger direkt über dem Epizentrum der verbalen Detonation, wird man eine erdbebenartige Verschiebung der Platten kaum mehr verhindern können. Der wirtschaftliche Nutzen wird wie gewohnt von der Bedarfsdeckung, gewünschten Angeboten und der Befriedigung einer bestehenden Mangelerscheinung übernommen – ganz egal, ob ein Mainstream-Gutsi sinnvoll, richtig, sozialkompetent oder zielführend erscheint. Der vermeintlich positive Einblick wird zum negativen Vorzeichen.

Psssst!
Wurden z.B. früher die Ergebnisse der Begegnungen der ersten Fußball-Bundesliga vorweggenommen, wird das Wiederkäuen zum Debakel und das Konsumieren erscheint nicht mehr wichtig zu sein. Selbst wenn Finten oder Falschaussagen die tatsächlichen Resultate falsch dokumentieren, geht der Reiz meist schon durch die Penetranz und Präsenz des Prologs verloren. Die kolorierten Varianten und teilweise erfundenen Geschichten werden im Haifischbecken der kunterbunten Masse nicht mehr verifiziert und evaluiert. Wie will man überrascht werden oder Unerwartetes erleben, wenn die Erfahrung nur noch eine Wiederholung ist? Das wahre Leben ist kein Szenario on demand. Ein Ergebnis ist kein Wunschkonzert. Die Zukunft lässt sich steuern, aber nicht vorherbestimmen, eine Entwicklung und Möglichkeit nicht linear fortsetzen oder ein noch ausstehendes Resultat garantieren. Nicht der wirtschaftliche Erfolg oder der Marktanteil definieren den Wert einer Sache, sondern das nachhaltige, sinnvolle und "richtige Verhalten". Verantwortung, Würde und Achtung dürfen nie vernachlässigt werden. Vertrauen entsteht, wenn Versprechen immer wieder eingehalten werden und Erwartungen, Informationen und Resultate damit übereinstimmen und keine Alternativen benötigen.

"Achtung, Ruhe bitte, Kamera läuft, Ton läuft … und Action!" Das Set des Lebens geht seinen Weg und das Richtige heißt so, weil es nicht falsch ist und widerlegt wird. Gespoilerte Finten klingen kleinlich, können aber großen Schaden anrichten. Sie gehören zum gewohnten Ton und optionale Behauptungen zu den Schlagzeilen, die das Leben schreibt.

Zitat des Tages

„Notorische Nörgler, Schwarzseher und Bedenkenträger infizieren und färben ebenso ab, wie lächelnde Optimisten.”

UNIQversum
Bemerkung der Redaktion

Entscheiden Sie selbst, ob Sie als zuversichtlicher Motivator mit Glück und Zufriedenheit ein fröhliches Vorbild sein oder sich von der Drittklassigkeit anstecken lassen wollen.

Schrift des Tages

Liam

Einfach bestellen bei www.myfonts.com

Bild des Tages

Mystisch verzückt
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 5. DEZEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: MATTHIAS H., UWE T., MICHAEL C. +++
  • SOWIE: JOSÉ CARRERAS (1946) SPAN. TENOR +++
  • JOHANNES HEESTERS (1903) NIEDERL. SCHAUSPIELER UND SÄNGER +++
  • WALT DISNEY (1901) US-FILMSCHAFFENDER, UNTERNEHMER (U.A. THE WALT DISNEY COMPANY) UND VIELFACHER OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • FRITZ LANG (1890) ÖSTERR.-DT.-US-FILMREGISSEUR (U.A. METROPOLIS), DREHBUCHAUTOR UND SCHAUSPIELER +++
  • MARTIN VAN BUREN (1782) US-POLITIKER, 8. PRÄSIDENT DER USA (1837-1841) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: GERALD, REINHARD, NIELS +++
  • 5. DEZEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: MATTHIAS H., UWE T., MICHAEL C. +++
  • SOWIE: JOSÉ CARRERAS (1946) SPAN. TENOR +++
  • JOHANNES HEESTERS (1903) NIEDERL. SCHAUSPIELER UND SÄNGER +++
  • WALT DISNEY (1901) US-FILMSCHAFFENDER, UNTERNEHMER (U.A. THE WALT DISNEY COMPANY) UND VIELFACHER OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • FRITZ LANG (1890) ÖSTERR.-DT.-US-FILMREGISSEUR (U.A. METROPOLIS), DREHBUCHAUTOR UND SCHAUSPIELER +++
  • MARTIN VAN BUREN (1782) US-POLITIKER, 8. PRÄSIDENT DER USA (1837-1841) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: GERALD, REINHARD, NIELS +++
  • 5. DEZEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: MATTHIAS H., UWE T., MICHAEL C. +++
  • SOWIE: JOSÉ CARRERAS (1946) SPAN. TENOR +++
  • JOHANNES HEESTERS (1903) NIEDERL. SCHAUSPIELER UND SÄNGER +++
  • WALT DISNEY (1901) US-FILMSCHAFFENDER, UNTERNEHMER (U.A. THE WALT DISNEY COMPANY) UND VIELFACHER OSCAR-PREISTRÄGER +++
  • FRITZ LANG (1890) ÖSTERR.-DT.-US-FILMREGISSEUR (U.A. METROPOLIS), DREHBUCHAUTOR UND SCHAUSPIELER +++
  • MARTIN VAN BUREN (1782) US-POLITIKER, 8. PRÄSIDENT DER USA (1837-1841) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: GERALD, REINHARD, NIELS +++