Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2019

Freitag, 15.11.2019
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Die UNIQ Designbüros
sind von Montag – Donnerstag
von 9.00 Uhr – 13.00 Uhr
telefonisch erreichbar.

BenefitnessTage
Freitags, an Brückentagen
und während der Schulferien
in Bayern stehen wir nicht
zur Verfügung.

Unsere Jubiläumsjahre:
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2018: 25 Jahre UNIQ Designbüros
2017: 20 Jahre A. Sagdiç
2017: 45 Jahre 1. Klasse '72
2016: 40 Jahre AGD
2015: 50 Jahre Stefan Strehl
2015: 30 Jahre Abi8385

Save The Date

fullsize

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Sport + Freizeit

Information vom 25. Februar 2019

Sildenafil Mental

Öffentliche Erregung

fullsize

Würden die PDE-5-Hemmer der Gruppe gefäßerweiternder, vasodilatierender Präparate nicht nur erektile Dysfunktionen des männlichen, physischen Fortpflanzungsorganes zum situativen BigBang formen, sondern könnten auch Mentalamnesie oder geistige Armut, diagnostizierbarer, aufrecht stehender Argumente seitens der Pharmariesen erfolgreich behandelt werden, wäre unsere Welt um eine flächendeckende Eigenschaft ärmer: Die Dummheit.

Sildenafilhaltige Arzneimittel für Geist und Seele
Viele Zeitgenossen würden die Markteinführung stimulierender, mentaler Bereicherung und logischer Prozesse sicher begrüßen oder sogar nicht verschreibungs- sondern einnahmepflichtig die Rezeptgebühren übernehmen. Die Verrohung und Unberechenbarkeit führender Eliten, wie auch der breiten, sumpfbackigen Masse, die gelbe, grüne, rote oder blaue Pillen schlucken müssten und offensichtlich nie auf diese Medikation eingestellt wurden, ist unglaublich groß – ohne den Bedarf wirklich quantifizieren zu wollen. Die Nachrichten sind voll davon. Situativ unterstellt man auch ernüchternd, dass bei Überdosierungen eines vielversprechenden Wirkstoffes derzeit der Bodensatz kaum erreicht werden könnte. Die öffentliche Erregung, Hetze, Bullshit, kollidierende Kommentare […] und FakeNews erzeugen eine stinkende Verbal-Kloake und erigierte Blase, die zum Himmel stinkt und feingeistige Angst vermittelt, die Drittklassigkeit könnte eines Tages platzen und erneut einen sehr großen Schaden anrichten. Wir verfügen über ein geistiges Delta, das im Buch der Rekorde stehen könnte.  

QualityLife
Das Buch des Kabarettisten und Autors Marc-Uwe Kling "Qualityland" kann viele Denker und Lenker kaum mehr schockieren und das beschriebene, von Algorithmen optimierte und gesteuerte Leben bzw. die Zukunftsvision muss man mit einem feucht lächelnden Auge zur Kenntnis nehmen. Cluster, Level, Kasten und Schichten existieren bereits gegenwärtig. Der Mensch wird in seiner Geschichte zum Qualitypartner und seine Lebenszyklen im Ranking der Besonderen und Nutzlosen zum Sinnbild der Gesellschaft. Unser Leben endet längst nicht in Maslows Selbstverwirklichung, sondern folgt offensichtlich primär dem Funktionieren der Humanoiden und der angepassten Lemminge. Künstliche Intelligenz dient nicht der evolutionären Weiterentwicklung der Menschheit, sondern umgekehrt. Tragisch! Doch was soll die Evolution mit Algorithmen anfangen, die Algorithmen programmieren? Fortpflanzung und exponentielles Wachstum des Wissens wird das Leben der Lebewesen nicht evolutionär verbessern oder den Quantensprung der Emotionalen Logik und Entwicklung ermöglichen.

Die Rettung der Welt
Selbstverständlich könnte der Dialog der Algorithmen im GlobalJam und im Miteinander kollektiver Intelligenz fehlerfreie Prozesse ermöglichen, die auch den Wirkungsgrad und die Effizienz im Bereich Energie, Verkehr, Gesundheitswesen, Sicherheit […] Umwelt endlich sinnvoll erscheinen lassen. Da werden weder unsinnige Stickoxide in die Luft geblasen oder Rohstoffe für Wärmeenergie missbraucht, noch sollten Menschen für einen NC pauken, ohne dabei etwas zu lernen (außer dummen Wissensstoff). Leistung abliefern, Vorgaben erfüllen und vorgefertigte Fragen beantworten können Maschinen viel viel besser: fehlerfrei, unermüdlich, benötigen keine Pausen, keinen Urlaub und werden nicht schwanger. Das Zwischenmenschliche, emotionale Wärme, Befriedigung oder geistige Reife sind erstrebenswerte Zustände, die glücklich und zufrieden machen können. Algorithmen sind keine weitere Religion und jedes iPhone und Tablet bereits heute dem Wissen des einzelnen Menschen weit überlegen. Die eierlegende Wollmilchsau für die Hosentasche ist eine Art Chatbot zur Welt, aber nicht der Nabel des Lebens. Ohne den Egoismus und das persönliche Gewinnstreben des Einzelnen könnte unsere eine Welt gerettet werden (von Menschenhand sicher nicht).

Kollektive Intelligenz und Sozialkompetenz
Wenn zudem das einzelne Individuum nicht abgeschlagen im "Level 9" vegetieren muss und nur als Spielfigur im Treiben einer geilen Menge mit 100 Kindern als Benchmark in die Geschichte eingehen möchte, sondern Algorithmen, Tadalafil, Avanafil, Verdenafil […] und Bildung (nicht Sachwissen) der Menschheit dienen, arbeiten Menschen endlich nicht mehr, um Geld, Credits oder Level zu verdienen, sondern um im Leben 4.0 der individuellen Potentialentfaltung und dem Sinn zu folgen. Der Mensch muss sein Dasein als Teil des Ganzen, als Herdentier, Mannschaftsgeist und Teamplayer, als Gesellschaftsmitglied und globales Lebewesen verstehen. SildenafilMental sollte als erfundenes Generika die Seelen und Gemüter der Menschheit mit Vernunft und mit Unterstützung ausgegliederter BigData-Intelligenz gesellschaftsfähig gestalten, Liebe und Frieden wie intrazellulär gespritzt, bis zum mentalen Orgasmus beimischen und so gegen Drittklassigkeit und Dummheit immun werden.

Generikum der Sinne
Kultur ist wie Blutgruppen: Wir sollten die gesellschaftlichen Unterschiede berücksichtigen und entsprechend richtig darauf reagieren. Sie existieren, also machen wir das Beste daraus. Wir leben im Jahr 2019 und der Zyklus des Mittelalters, der Industrialisierung oder Erfindung des ersten Computers ist vorbei. ENDLICH kann der Mensch die Möglichkeiten der technischen Entwicklung seiner Evolution nutzen und vom Wachstum und Wissen der Welt profitieren. Die Entwicklung von der Unterhaltungs- zur Wissens- und Informationsgesellschaft, die Machtspiele, Viagranaten und Männer der Welt müssten steif und fest ihren Mann stehen. Das Zeitalter der Sammler, Jäger und triebgesteuerten Werbeempfänger, die Sucht nach "Größer, Weiter, Besser …", meine Yacht, mein Haus […] und die schwanzgesteuerte Automanie sollte zur Vergangenheit gehören. Es mag sein, dass man in den letzten Dekaden des letzten Jahrhunderts noch Interesse durch Learjets, Schönheit, Sex-Partner, teuere Sportwagen oder renditegeile Versprechen wecken und in der Folgezeit leichtgläubige Lemminge und Gläubige rekrutieren konnte, die bereit waren für Lust, Libido […] und Befriedigung in Ewigkeit zu sterben, doch die Zukunft wird hoffentlich mit einem Generikum der Sinne diesen Zauber beenden.

Dankbarkeit und Demut
Überlegen Sie selbst: Wie viel Anteil hatten Sie selbst am Planungs- und Entstehungsprozess Ihres wahrnehmbaren Daseins? Wie viel Ihre Eltern? Der Zufall und die Evolution haben das Unwahrscheinliche möglich gemacht und Sie sind da. Einzigartig, mit biometrisch unverwechselbaren Eigenschaften und einer DNA-Codierung, die den QR-Code oder die Anzahl der Sandkörner weit übersteigt sowie alle vorherigen und zukünftigen Generationen und Menschen mit Ihrem persönlichen Alleinstellungsmerkmal definiert. Die scheinbare Unendlichkeit ist endlich und Sie haben gewonnen (sonst könnten Sie den Text gar nicht lesen).

Ihre Existenz war ein Sechser mit Superzahl im Lotto-Spiel des Lebens. Keine Angst: Sie hätten aber auch nichts vermisst oder eine Niederlage im Wettrennen der Spermien um die Eizelle bewusst wahrgenommen. Trotzdem wird dieses Glückslos täglich gezogen. Derzeit existieren rund 7,6 Mrd. Menschen auf der Erde, die dieses Schicksal vereint. Dankbar und demütig sollten wir dafür sein, denn mit dem Einsetzen des Bewusstseins kann jeder Mensch – nicht nur Sie – Einfluss auf das komplexe Procedere auf unserem Planeten nehmen. (Nur) der Mensch kann in Gedanken eine Idee durchspielen. Was also wäre, wenn Ihr Bewusstsein irgendwann hätte zur Kenntnis genommen hätte, dass Ihre Gesinnung, Ihre Heimat, Ihre Denkweise, Ihre Perspektive […] oder Ihr Menschenrecht Sie zufällig auf den Wüstenboden in Afrika zur Welt gebracht hätte? Auch wenn es keine Kriege mehr geben sollte, Kulturen sich helfen und nicht terrorisieren oder das Delta der Potentialunterschiede Sie nicht zum Vegetieren verurteilt, werden Sie HIER in Deutschland das Privileg den glücklichen Umständen zuordnen müssen. Ein Danke für diesen Zufall. Und ausgerechnet heute und jetzt. Helfen Sie mit, mit Demut und dem Glück der Stunde, einen kleinen Teil zum Gelingen und Überleben unserer Spezies auf dem Sprung zur "menschlichen Erfüllung", wie eine Triebbefriedigung mit Glücksgefühlen, zu bereichern ,-)

Zitat des Tages

„Wenn du erfolgreich sein willst, musst du eine Regel beachten: Belüge dich niemals selbst.”

Paolo Coelho
Bemerkung der Redaktion

Das betrifft alle Lebensbereiche: Man kann nicht erfolgreich sein, wenn man immer nur Kompromisse eingeht, verzichtet, selbstlos ist oder die Wege Dritter befolgt, glaubt und hofft, dass Andere recht haben.

Schrift des Tages

True-Sketch

Einfach bestellen bei www.tomchalky.com

Bild des Tages

Sonderzug nach B.
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 15. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: ISABELLA M.-R., MAIK H., MARCEL G., SANDRA TH. +++
  • SOWIE: ANNI-FRID LYNGSTAD (1945) SCHWED. SÄNGERIN UND EHEMALIGES MITGLIED DER POPGRUPPE "ABBA" +++
  • DANIEL BARENBOIM (1942) ARGENT.-ISRAEL. PIANIST UND DIRIGENT +++
  • PETULA CLARK (1932) BRIT. SCHAUSPIELERIN UND SÄNGERIN +++
  • GERHART HAUPTMANN (1862) DT. DRAMATIKER, SCHRIFTSTELLER (U.A. BAHNWÄRTER THIEL), WICHTIGER VERTRETER DES NATURALISMUS UND TRÄGER DES NOBELPREISES FÜR LITERATUR (1912) +++
  • WILHELM HERSCHEL (1738) DT.-BRIT. ASTRONOM (U.A. ENTDECKER DES PLANETEN URANUS), TECHNIKER UND KOMPONIST +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: LEOPOLD, LOEPOLDINE, ALBERT, NIKOLAUS +++
  • 15. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: ISABELLA M.-R., MAIK H., MARCEL G., SANDRA TH. +++
  • SOWIE: ANNI-FRID LYNGSTAD (1945) SCHWED. SÄNGERIN UND EHEMALIGES MITGLIED DER POPGRUPPE "ABBA" +++
  • DANIEL BARENBOIM (1942) ARGENT.-ISRAEL. PIANIST UND DIRIGENT +++
  • PETULA CLARK (1932) BRIT. SCHAUSPIELERIN UND SÄNGERIN +++
  • GERHART HAUPTMANN (1862) DT. DRAMATIKER, SCHRIFTSTELLER (U.A. BAHNWÄRTER THIEL), WICHTIGER VERTRETER DES NATURALISMUS UND TRÄGER DES NOBELPREISES FÜR LITERATUR (1912) +++
  • WILHELM HERSCHEL (1738) DT.-BRIT. ASTRONOM (U.A. ENTDECKER DES PLANETEN URANUS), TECHNIKER UND KOMPONIST +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: LEOPOLD, LOEPOLDINE, ALBERT, NIKOLAUS +++
  • 15. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: ISABELLA M.-R., MAIK H., MARCEL G., SANDRA TH. +++
  • SOWIE: ANNI-FRID LYNGSTAD (1945) SCHWED. SÄNGERIN UND EHEMALIGES MITGLIED DER POPGRUPPE "ABBA" +++
  • DANIEL BARENBOIM (1942) ARGENT.-ISRAEL. PIANIST UND DIRIGENT +++
  • PETULA CLARK (1932) BRIT. SCHAUSPIELERIN UND SÄNGERIN +++
  • GERHART HAUPTMANN (1862) DT. DRAMATIKER, SCHRIFTSTELLER (U.A. BAHNWÄRTER THIEL), WICHTIGER VERTRETER DES NATURALISMUS UND TRÄGER DES NOBELPREISES FÜR LITERATUR (1912) +++
  • WILHELM HERSCHEL (1738) DT.-BRIT. ASTRONOM (U.A. ENTDECKER DES PLANETEN URANUS), TECHNIKER UND KOMPONIST +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: LEOPOLD, LOEPOLDINE, ALBERT, NIKOLAUS +++