Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2019

Mittwoch, 20.11.2019
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Die UNIQ Designbüros
sind von Montag – Donnerstag
von 9.00 Uhr – 13.00 Uhr
telefonisch erreichbar.

BenefitnessTage
Freitags, an Brückentagen
und während der Schulferien
in Bayern stehen wir nicht
zur Verfügung.

Unsere Jubiläumsjahre:
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2018: 25 Jahre UNIQ Designbüros
2017: 20 Jahre A. Sagdiç
2017: 45 Jahre 1. Klasse '72
2016: 40 Jahre AGD
2015: 50 Jahre Stefan Strehl
2015: 30 Jahre Abi8385

Save The Date

fullsize

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Markt + Wirtschaft

Information vom 06. Februar 2017

Trends 2017

15 interessante Ansätze

fullsize

Technische Innovationen, Forschungsergebnisse, Produktangebote und Serviceleistungen, die nicht nur neu inszeniert werden, erfüllen primär Pioniergeist und den Wunsch, der Erste zu sein. So wie vor zehn Jahren Apples erstes iPhone und jegliche Smartphones und Tablets den Markt der Responsivität mit Leben erfüllt haben, sind gerade im Bereich des Internets, der medialen Landschaft und weltweiten Kommunikation die größten Novitäten zu erwarten, die immer mehr synchronisieren, Wissen noch schneller und einfacher verfügbar machen, Bilder und Informationen weltweit vernetzen und Wünsche der Konsumenten und Nutzer darstellen. Diese Position ist nicht neu, steht aber stets als Mainstream und Trendsetter an erster Stelle: Der interessanteste Trend ist und bleibt die Zukunft. Wenn ganzheitliche, nachhaltige Denker, Generalisten und Kreative als FutureGuides die Zukunft zu analysieren versuchen, werden Sie Richtungen definieren, die zukünftigen Optionen aber nur als Wahrscheinlichkeiten und Trends skizzieren können. Neben der Möglichkeit sind Sinn, Sozialkompetenz und Verantwortung die zielführenden Keywords der nächsten Jahre. Die Entwicklung und der technische Fortschritt ermöglichen längst in den Schöpfungsprozess einzugreifen, das Procedere bewusst zu manipulieren und Innovationen werden schneller getaktet, als wir Menschen dies verarbeiten oder uns anpassen können. Der so geschaffene Stress, die Atemlosigkeit und der Aktionismus erhöhen automatisch die humanistische Not, die Überlastung, Überforderung bis zur mentalen Lust- und Bewusstlosigkeit des Einzelnen. Nachfolgend nun 15 interessante Entwicklungen, über die Sie sich Gedanken machen sollten:

01_ Gadgets
Für jede Spezialisierung, jede Anwendung, jeden Markt und Bereich wird man immer intelligentere, komfortablere, kleinere und bessere Tools, Add-ons und extra Komponenten kreieren, Plug-ins ermöglichen, die smarter, kaum mehr wahrnehmbar und modular sind, dem User einen Vorteil oder Zusatznutzen bieten und auch online Informationen übermitteln können. Damit werden Subjekte in der Regel zu Objekten, sind rund um die Uhr interaktiv, werden zum Analysierenden, dokumentierenden Medium und als scheinbar unbedeutender Teil einer Einheit eine omnipräsente, lebende, kommunizierende Kennziffer einer Datenerhebung. Die "Digital Giants" (wie Google, Facebook oder Amazon) werden zu den neuen, zentralen Gottheiten der Follower einer Community.

02_ Big Data
Chatbots und Bigdata werden vom Variantenreichtum der Verknüpfung von einzelnen, typischen Attributen zum faszinierenden Spiel, kanalisierend profitieren. Der Rohstoff ermöglicht im Content Management eine immer genauere Bestimmung einzelner Charaktereigenschaften und Verkettung der gespeicherten Teilinformation. Algorithmusgestützte, logische Regeln und Vorgehensweisen werden sich entsprechend entwickeln, die komplexen Strukturen und Informationen der Datenbanken nicht mehr dem Prinzip des Universalwissens eines Kompendiums folgen, sondern den Informationsaustausch durch intelligentes Vernetzen unterschiedlichster Sichtweisen, Definitionen und Fakten kombinieren und zusammentragen. Selbst unnötiges Wissen lässt sich so präzise und relativ genau ermitteln.

03_ Voice Interface
Gedanken lesen oder durch Gedanken steuern, Interaktion, Telekinese, Magie […] waren immer Phänomene und eine Triebfeder der Menschheit, wissenschaftliche Lösungen zu finden. Naturwissenschaften und erklärbare, mathematische oder physikalische Entwicklungen haben anschließend meist pragmatische und nutzbare Lösungen hervorgebracht. Vision und Zukunft werden uns hierbei auch zukünftig antreiben. Aktuell wird bereits an neuen Verkehrsmodellen und Leitsystemen gearbeitet, an führerlosen Autos, an Bordcomputern, die man aus Science Fiction-Serien kennt, an Mensch-Maschine-Schnittstellen und letztendlich an intelligenten, künstlichen Intelligenzen, die ein Gespräch mit Menschen möglichen machen.

04_ Regenerative Energien

Nie wurden in kurzer Zeit mehr Rohstoffe und Energievorkommen auf der Erde verbraucht, nie war der Hunger danach so stark und eine irreversible Ausbeutung bezahlbar und möglich. Der Klimawandel und seine Folgen nehmen zu, Kollateralschäden, direkte Einflüsse, Umweltverschmutzung und belastende Wirkungen sind vorhanden. Eine der größten Herausforderungen der letzten Jahre, Jahrzehnte und ganz sicher zukünftiger Generationen wird sein, den zunehmenden Energie-Bedarf für 7 - 10 Mrd. Menschen zu decken und regenerative Energien ohne Umweltbelastung und Endlagerung durch bestehende Energiequellen wie z.B. Sonne, Wasser oder Wind ökologisch und ökonomisch darstellbar zugänglich zu machen.

05_ Ernährung
Steigt die Anzahl der Menschen weiterhin, wird sich nicht nur entsprechend die Verhältnismäßigkeit (regionale Humanpotentiale) ändern, sondern auch der globale Hunger und Durst nach möglichst gesunder Ernährung. Politische und regionale Unterschiede, klimatische Bedingungen und Bodenbeschaffenheit werden hierzu keinen unwesentlichen Beitrag leisten, Wirtschaftlichkeit, Rechte, Produktion, Handel und Distribution das Portfolio zwischen Armut und Luxus darstellen. Angebote, der Markt, die befriedigende Sättigung, Gesundheit und Verfügbarkeit werden zwischen Massentierhaltung, Ernährungsspezialisierung, Convenience, Not und Bequemlichkeit ein adäquates Kompromiss-Angebot finden müssen, um den Bedarf zu decken und das Grundbedürfnis der Ernährung weltweit zu ermöglichen. Zwingende Notwendigkeiten, die Nahrungskette und persönliche Optionen sind prägend.

06_ Wasser
Klingt banal, ist es aber nicht. Das Grundbedürfnis nach dem wesentlichen Bestandteil unserer körperlichen Beschaffenheit ist bereits heute ein Kriterium und entscheidet über Leben und Tod. Bei fortgeschrittener Exsikkose wird der Körper dehydrieren, der Blutkreislauf das Gehirn nicht mehr ausreichend versorgen und nach zwei bis drei Tagen zu Nierenversagen, Vergiftungen, Koma, Herzversagen bzw. Multiorganversagen führen. Trinkwasser ist höchst wertvoll, Niederschlag nicht überall selbstverständlich und genießbares Süßwasser wird auf unserem "Blauen Planeten" zukünftig einen sehr hohen Stellenwert einnehmen.

07_ Zahlungsverkehr
Heutige Entwicklungen der Verschuldung, Spekulation und Misswirtschaft zeigen, dass innerhalb der EU und weltweit die Gefahr inflationärer Zustände, zunehmender Staatsverschuldungen und resultierender Insolvenzen inzwischen bereits zur Normalität gehören und dass Potentialunterschiede bzw. teilweise ein selbstverschuldetes, monetäres Missmanagement kaum mehr ohne fremde Hilfe die finanziellen Herausforderungen einer Region bewältigen können. Werden Spekulation und Misswirtschaft gesteuert, maximale Transparenz (z.B. grundlegend bargeldlosen Zahlungsverkehr) und Finanzdienstleistungen (online und offline) geregelt, sinnvoll angepasst und Risiken minimiert, entstehen auch hier neue Notwendigkeiten und Tätigkeitsfelder, die achtsam, sinnvoll, nachhaltig und v.a. international bedient werden müssen. Kryptowährungen wie Bitcoins, Conversational Commerce oder Pay Pal werden uns entsprechend beschäftigen.

08_ Mediathek, Streaming und Sharing
Location-based- oder Proximity-Martketing, Hyperlinks, Multichannel […] versuchen Menschen überall dokumentierbar zu analysieren und gleichzeitig zu bedienen. Die ständige Verfügbarkeit, eine twentyfourseven Erreichbarkeit  und der Wunsch uneingeschränkt Angebote nutzen zu können, machen Menschen aber auch kreativ. Die Überwindung der temporären, lokalen und monetären Notwendigkeiten überzeugen immer mehr Menschen, ihre Wünsche und Mangelerscheinungen mittels medialer, technischer Möglichkeiten und Angebote durch das Nutzen von Streaming oder Sharing zu befriedigen. Ob TimeSharing oder Share Economy in der Immobilienwirtschaft (nicht nur während der Ferienzeit mit Airbnb oder CouchSurfing), innovatives Mobilitätsmanagement (Shuttleservice, Car Sharing oder E-Bike-Verleih) […] oder klassisches Miet-, Leasing- oder Leihgeschäft für einen vorübergehenden Bedarf zu decken. Streaming ermöglicht sozusagen in Echtzeit, ortsunabhängig live dabei sein zu können (Livestreaming) oder einen Service ohne Delay zu genießen während die Mediathek ein bestimmtes Angebot – auch zeitunabhängig – zur Verfügung stellt. Das Verpassen einer Sendung wird so – on demand – fast ausgeschlossen und Just-in-time zum Standard.

09_ Demografie
Die Entwicklung, Strukturen und die Kultur einer Gesellschaft und damit verbundene Belastbar- und Leistungsfähigkeiten beeinflussen den demographischen Wandel. Die Fertilität der Geburtenzahl, das Verhältnis von Geschlechtern, die Migration (derzeit sind alleine über 65 Mio. Menschen weltweit auf der Flucht), Mortalität (z.B. medizinische Versorgung und makroökonomische, gesellschaftliche Ereignisse) bzw. die Entwicklung der Kinderrate, Influenzer (junge Zielgruppen), der aktiven, leistungsfähigen Generation und Arbeitslosen (Status), psychologische und soziodemografische Kriterien […] die Alten, Schwachen, Gehandicapten und Rentner müssen neu bewertet werden. National sind neue Regeln (z.B. Potentialunterschiede, Altersarmut, Sozialsystem oder "Bedingungsloses Grundeinkommen") ebenso notwendig, wie globale, demographische Konzepte und Perspektiven für derzeit rund 7,5 Mrd. Menschen.

10_ Sozialkompetenz
In den Bereichen der Bildungssysteme (lebenslanges Lernen), Politik, Wirtschaft […] wird man relativ bald erkennen müssen, dass einseitige Nutzenorientierung, Interessenvertretung und ein darwinistischer, globaler Verdrängungswettbewerb im Sinne humanistischer Evolution, nachhaltiger Lebensqualität und Unternehmenskultur keine zielführende Logik besitzt bzw. zum Überleben der Spezies Mensch beitragen wird. Ohne eine einwandfreie, ethische Kultur und Unternehmensphilosophie werden kontinuierliche Effizienz- und Produktivitätssteigerung bis zur Vollautomatisierung die sozialen Strukturen nicht kompensieren können. Jegliche Zielsetzung und Perspektive für Nicht-Beschäftigte würde den betroffenen Personen (Mehrheit) die Daseinsberechtigung und den Sinn nehmen und Potentialunterschiede wären unüberwindbar. Auch wenn die Prozessoptimierung hier unwirtschaftlich erscheint, wird sie essentiell notwendig werden.

11_ Kollektive Intelligenz
Crossmediale, internationale Kommunikations- und Markenstrategien, Multimediareichweiten und -währungen, Netzwerke, Co-Working, Komplexität, Globalisierung […] werden zunehmend die Potentialentfaltung und individuelle Interessenvertretung der Menschen und Unternehmen im Einklang mit ihrer Umwelt und den bestehenden Möglichkeiten als Teil einer weltumspannenden Entwicklung verstehen. Mit begrenzten, regionalen Panels lassen sich globale Aufgaben nicht mehr meistern, Insellösungen können nur noch als situative und lokal ambitionierte Best Practice-Beispiele überzeugen, Lobbyisten müssen thematisch, nicht unternehmensbezogen vorgehen. Die Reichweite wird weltweit begrenzt. Plumpes Sparen ist unwirtschaftlich und Lean Management ressourcenschonend nur im Verbund darstellbar.

12_ Avatare
Künstliche Intelligenz, virtuelle Welten (virtual Reality), Buddy Icons ("Kumpel-Symbol"), Vollautomatisierung (Arbeit 4.0), Effizienzsteigerungen […] von selbstfahrenden Autos bis Computerspiele werden den Alltag und das operative Leben 4.0 vor neue Herausforderungen stellen. Das "Second Life" wird zum umfassend wahrnehmbaren, interaktiven Schaufenster und einer persönlichen Identität, die der Einzelne im regulären Leben nicht spielen und erleben könnte. Das Rollenspiel und Verbergen können in komplexer, undurchsichtiger Anonymität, hinter Akronymen, erfundenen Kosenamen und verbalen Kreationen ermöglichen beispielsweise das unerkannte Ausleben und Verwirklichen einer Persönlichkeit und Identität mit bestimmten Eigenschaften im Rahmen einer öffentlichen Plattform.

13_ Persönlichkeitsrechte
Massendatenspeicher, die konsistente und zielführende Verwaltung von Informationen, soziodemografische und psychologische Daten, individuelle Eigenschaften, Charakter, Verhalten, der Vertrieb, Verkauf, Handel selbst generierter Echtzeit- und Lebenszyklus-Daten, Frühwarnsysteme […] werden durch BigData und gezielte Kombinationen über Clouds, Dashboards, Gadgets u.a. privates und personenbezogenes Detailwissen noch transparenter gestalten und als verwertbare Ware anbieten können. Datenschutz, Personen- und Menschenrechte, E-Privacy, Urheber-, Eigentums- und Nutzungsrechte (z.B. Using, Buying und Sharing) sowie die rechtliche Abgrenzung, Kartelle, Vertragssicherheit und Benefits (Userbility und Usability) gehören mit zunehmender medialer Expansion zu den Herausforderungen der nächsten Jahre.

14_ Fakten, Wahrheit, Realität und Populismus
Durch das Agieren in postfaktischen Zeiten, dem politischen Storytelling, der einseitigen Interessenvertretung, geringer Sozialkompetenz […] zwischen 7,5 Mrd. Wahrheiten, nur einer einzigen Realität und den unterschiedlichsten, teilweise konträren und kollidierenden Wirklichkeiten (Profilierung und Reputation), besteht im Haifischbecken des Populismus und multikultureller Weltansichten ein zunehmender Bedarf nach übergeordneter Harmonisierung, Vereinheitlichung (Corporate World – mehr als nur Unternehmenswelt), Anti-Terror-Mechanismen, Frieden, Solidarität, Humanität, Stabilität, Sicherheit, Zuverlässigkeit (Meinung und Tatsachen) sowie Orientierungswerten und Vertrauen.

15_ Ethik, Moral, Verantwortung
Einheitliche Normen und Regeln, vernunftgesteuertes Handeln, Teamgeist, konstruktive, internationale Prinzipien der Gemeinschaft, keine Abhängigkeit von Dritten […] sollten die Werte einer Gesellschaft und das kulturelle Delta im Sinne der Völkerverständigung überwinden. Multiplikatoren, Vorbilder und kreative Feingeister können Lebensqualität, Wertschätzung, Akzeptanz und den Weg unterstützen. Eine "Globale Chefredaktion und freiheitliche, befriedende Zensur" müssen nicht einschränken, sondern können mehr Verantwortungsbewusstsein, Führung und sinnvolle Steuerung verleihen. Sinnvolle Potentialausgleiche, Gerechtigkeit, geschlechts- und gesinnungsfreie, herkunftsunabhängige, demokratische Grundwerte sowie eine internationale, umweltverträgliche, soziale und verantwortungsvolle Wirtschaftsethik, Solidarität und Empathie können begeisternd überzeugen. Letztendlich lassen sich unverbesserliche Quertreiber, feindselige Verbalterroristen, gewaltbereite Parteien, Angst, Zweifel, Wut, Aggression, Hass, Delikte […] Drittklassigkeit und Dummheit nicht verbieten.


Immer ausreichend Pausen zum Nachdenken, Reflektieren und richtigen Handeln vorsehen, nie abhängig machen und auch weiterhin Glück und Zufriedenheit als die wesentlichen Eckpfeiler unseres Daseins bzw. der Lebensqualität berücksichtigen. Und nicht vergessen: Auch diese 15 Trends und Tendenzen sind Prognosen und Möglichkeiten, die mehr oder weniger wahrscheinlich eintreten werden.

Zitat des Tages

Der Mensch […] lebt so, als ob er nie sterben würde und schließlich stirbt er, ohne jemals richtig gelebt zu haben.

Tenzin Gyatso, Dalai Lama
Bemerkung der Redaktion

Menschen sind so auf die Zukunft fixiert und leben in ihrer Hoffnung, dass Sie das Hier und Jetzt ignorieren.

Schrift des Tages

Gill Sans

Einfach bestellen bei www.fontshop.com

Bild des Tages

Blaue Stunde
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 20. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DAVID K., EMMA S., FRITZ P., JULIAN G. Z., VOLKER H., DENIS W. +++
  • SOWIE: ROBERT KENNEDY (1925) US-POLITIKER, JUSTIZMINISTER UND SENATOR +++
  • BENOÍT MANDELBROT (1924) BEDEUTENDER FRZ.-US-MATHEMATIKER, GILT ALS VATER DER FRAKTALEN GEOMETRIE (ENTDECKER DER MANDELBROT-MENGE) +++
  • EDWIN HUBBLE (1889) US-ASTRONOM, ERFORSCHTE MIT DEM ANDROMEDANEBEL ERSTMALS EINE GALAXIE AUSSERHALB DER MILCHSTRASSE +++
  • SELMA LAGERLÖF (1858) SCHW. SCHRIFTSTELLERIN (U.A. DIE WUNDERBARE REISE DES KLEINEN NILS HOLGERSSON) UND TRÄGERIN DES NOBELPREISES FÜR LITERATUR (1909) +++
  • OTTO VON GUERICKE (1602) NACH JUL. KALENDER, DT. WISSENSCHAFTLER, ERFINDER (U.A. VAKUUMLUFTPUMPE, 1649) UND BEGRÜNDER DER VAKUUMTECHNIK +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: EDMUND, COBINIAN, FELIX +++
  • 20. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DAVID K., EMMA S., FRITZ P., JULIAN G. Z., VOLKER H., DENIS W. +++
  • SOWIE: ROBERT KENNEDY (1925) US-POLITIKER, JUSTIZMINISTER UND SENATOR +++
  • BENOÍT MANDELBROT (1924) BEDEUTENDER FRZ.-US-MATHEMATIKER, GILT ALS VATER DER FRAKTALEN GEOMETRIE (ENTDECKER DER MANDELBROT-MENGE) +++
  • EDWIN HUBBLE (1889) US-ASTRONOM, ERFORSCHTE MIT DEM ANDROMEDANEBEL ERSTMALS EINE GALAXIE AUSSERHALB DER MILCHSTRASSE +++
  • SELMA LAGERLÖF (1858) SCHW. SCHRIFTSTELLERIN (U.A. DIE WUNDERBARE REISE DES KLEINEN NILS HOLGERSSON) UND TRÄGERIN DES NOBELPREISES FÜR LITERATUR (1909) +++
  • OTTO VON GUERICKE (1602) NACH JUL. KALENDER, DT. WISSENSCHAFTLER, ERFINDER (U.A. VAKUUMLUFTPUMPE, 1649) UND BEGRÜNDER DER VAKUUMTECHNIK +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: EDMUND, COBINIAN, FELIX +++
  • 20. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DAVID K., EMMA S., FRITZ P., JULIAN G. Z., VOLKER H., DENIS W. +++
  • SOWIE: ROBERT KENNEDY (1925) US-POLITIKER, JUSTIZMINISTER UND SENATOR +++
  • BENOÍT MANDELBROT (1924) BEDEUTENDER FRZ.-US-MATHEMATIKER, GILT ALS VATER DER FRAKTALEN GEOMETRIE (ENTDECKER DER MANDELBROT-MENGE) +++
  • EDWIN HUBBLE (1889) US-ASTRONOM, ERFORSCHTE MIT DEM ANDROMEDANEBEL ERSTMALS EINE GALAXIE AUSSERHALB DER MILCHSTRASSE +++
  • SELMA LAGERLÖF (1858) SCHW. SCHRIFTSTELLERIN (U.A. DIE WUNDERBARE REISE DES KLEINEN NILS HOLGERSSON) UND TRÄGERIN DES NOBELPREISES FÜR LITERATUR (1909) +++
  • OTTO VON GUERICKE (1602) NACH JUL. KALENDER, DT. WISSENSCHAFTLER, ERFINDER (U.A. VAKUUMLUFTPUMPE, 1649) UND BEGRÜNDER DER VAKUUMTECHNIK +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: EDMUND, COBINIAN, FELIX +++