Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2019

Freitag, 22.11.2019
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Die UNIQ Designbüros
sind von Montag – Donnerstag
von 9.00 Uhr – 13.00 Uhr
telefonisch erreichbar.

BenefitnessTage
Freitags, an Brückentagen
und während der Schulferien
in Bayern stehen wir nicht
zur Verfügung.

Unsere Jubiläumsjahre:
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2018: 25 Jahre UNIQ Designbüros
2017: 20 Jahre A. Sagdiç
2017: 45 Jahre 1. Klasse '72
2016: 40 Jahre AGD
2015: 50 Jahre Stefan Strehl
2015: 30 Jahre Abi8385

Save The Date

fullsize

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: Politik + Finanzen

Information vom 08. Mai 2017

Vive la France

Es lebe Europa!

fullsize

Emmanuel Macron
Frankreichs neuer Präsident heißt seit gestern Emmanuel Macron. Der junge Reformer hat damit die rechtspopulistische Marine Le Pen klar auf Platz zwei verwiesen. Mit dieser Stichwahl blieb uns ein rechtsradikales Experiment, eine Zerreißprobe, ein politischer Flächenbrand […] vorerst erspart und ermöglicht uns und der europäischen Vereinigung einen Neustart, der auch nur gelingen wird, wenn wir gemeinsam nicht nur die eigenen Interessen, sondern gleichzeitig die französischen Herausforderungen annehmen, den Reformstau aufzulösen, Perspektiven zu schaffen und "immer wieder die gleiche Forderung" nach Arbeitsplätzen zu beantworten, anstatt gemeinsam festzustellen, dass es aufgrund der Produktivitäts- und Effizienzsteigerung des internationalen Wettbewerbs, der Demografie und Vollautomatisierung immer weniger Arbeitsplätze geben muss. Wir müssen Frieden, Sinn und Vernunft als kollektive Kraft verstehen, Antworten und Lösungen bieten, Demokratie nicht als Machtinstrument zu missbrauchen lernen und so zukünftig jeglichen radikalen Ruck eliminieren.

Liberté, Égalité, Fraternité
Macron gilt als europafreundlich, neoliberal, innovativ […], das Schubladendenken, die Angst und Wut der Menschen hat ihn aber umgehend auch einer korrupten Elite mit neoliberalen Zielsetzungen und Selbstverwirklichung angeprangert, bevor er auch nur einen einzigen Akzent der Regierungsarbeit setzen konnte. Mit dem Wahlsieg haben Frankreich bzw. wir ein Etappenziel erreicht, eine Stärkung der deutschfranzösischen Freundschaft ist möglich, ein europäischer Schulterschluss existentiell aber notwendig. Europa muss die Vorteile der Kompromisskultur und diplomatischen Annäherung aller Staaten als Prozess und völkerverbindende Option begreifen. Nur Gerechtigkeit (trotz elitärer Führung), nachhaltiger Erfolg für alle Bevölkerungsschichten und "Brot und Spiele" können die Parole "Freiheit, Gleichest, Brüderlichkeit" glaubhaft zum Leben erwecken. Gerne können wir auch einer europäischen Leitkultur und Regierung folgen, die die Interessen aller Mitglieder wahrt, Potentiale entfaltet, stärkt und die Gemeinschaft als Gesamtkunstwerk im Sinne der Länder vertritt.

Ein kleiner Schritt ...
Als Neil Armstrong den ersten Schritt auf den Mond gesetzt hat, bemerkte er: "Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein großer Schritt für die Menschheit". Genau so sollten wir heute auch das Wahlergebnis in Frankreich zur Kenntnis nehmen und in erster Linie dankbar und glücklich feststellen, dass es nicht nur um die Interessen "der kleinen Mannes" ging, sondern um das Verhindern einer radikalen Strömung und rechten Gefahr. Betrachten wir den politischen Erfolg als Versprechen und Neuanfang für eine neue Zeit, in der endlich die Nationen Europas "das Richtige" erkennen werden. Macron, Merkel & Co. müssen nicht automatisch "das Richtige" sein, sollten aber den Weg dorthin mit unserer Unterstützung ebnen. Der Mensch hat sich nicht ohne Grund durch Flexibilität und Gemeinschaftssinn bzw. Vernetzung zum Machthaber über unsere Welt gemacht. Diese Option sollten wir nun aber auch pflegen, würdigen und mit Empathie, Verstand, Vernunft, umwelt- und ressourcenschonend Lebensqualität und Lebensraum für zukünftige Generationen schützen, erhalten und sogar positiv entwickeln. Es lebe Europa, es lebe die Welt!

Zitat des Tages

„Kreative haben immer die Wahl zwischen einer richtigen Reaktion und einer erfolgreichen.”

UNIQversum
Bemerkung der Redaktion

Wirtschaftlicher Erfolg, Nutzer- und Bedürfnisbefriedigung müssen nicht automatisch auch richtig sein, können aber einer Win-Win-Strategie folgen.

Schrift des Tages

Arcadia LT

Einfach bestellen bei www.fontshop.com

Bild des Tages

Stilgerecht
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 22. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: BIRGIT E., CHRISTINE W. +++
  • SOWIE: REGINA HALMICH (1976) DT. BOXERIN (ÜBER 10 JAHRE UNGESCHLAGENE WELTMEISTERIN DES WIBF, 1995-2007) +++
  • BORIS BECKER (1967) DT. TENNISSPIELER (U.A. JÜNGSTER WIMBLEDON-SIEGER ALLER ZEITEN MIT 17 JAHREN, 1985) +++
  • JAMIE LEE CURTIS (1958) US-SCHAUSPIELERIN (U.A. EIN FISCH NAMENS WANDA) UND KINDERBUCHAUTORIN +++
  • GERALDINE PAGE (1924) US-SCHAUSPIELERIN (U.A. SOMMER UND RAUCH) UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • CHARLES DE GAULLE (1890) FRZ. GENERAL, POLITIKER UND ERSTER PRÄSIDENT DER FÜNFTEN REPUBLIK (1959-1969) +++
  • THOMAS COOK (1808) BRIT. TOURISMUS-PIONIER, ERFINDER DER "PAUSCHALREISE" UND GRÜNDER DES GLEICHNAMIGEN REISEUNTERNEHMENS (1841) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: CÄCILIA, SILIJA, SALVATOR, RUFUS +++
  • 22. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: BIRGIT E., CHRISTINE W. +++
  • SOWIE: REGINA HALMICH (1976) DT. BOXERIN (ÜBER 10 JAHRE UNGESCHLAGENE WELTMEISTERIN DES WIBF, 1995-2007) +++
  • BORIS BECKER (1967) DT. TENNISSPIELER (U.A. JÜNGSTER WIMBLEDON-SIEGER ALLER ZEITEN MIT 17 JAHREN, 1985) +++
  • JAMIE LEE CURTIS (1958) US-SCHAUSPIELERIN (U.A. EIN FISCH NAMENS WANDA) UND KINDERBUCHAUTORIN +++
  • GERALDINE PAGE (1924) US-SCHAUSPIELERIN (U.A. SOMMER UND RAUCH) UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • CHARLES DE GAULLE (1890) FRZ. GENERAL, POLITIKER UND ERSTER PRÄSIDENT DER FÜNFTEN REPUBLIK (1959-1969) +++
  • THOMAS COOK (1808) BRIT. TOURISMUS-PIONIER, ERFINDER DER "PAUSCHALREISE" UND GRÜNDER DES GLEICHNAMIGEN REISEUNTERNEHMENS (1841) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: CÄCILIA, SILIJA, SALVATOR, RUFUS +++
  • 22. NOVEMBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: BIRGIT E., CHRISTINE W. +++
  • SOWIE: REGINA HALMICH (1976) DT. BOXERIN (ÜBER 10 JAHRE UNGESCHLAGENE WELTMEISTERIN DES WIBF, 1995-2007) +++
  • BORIS BECKER (1967) DT. TENNISSPIELER (U.A. JÜNGSTER WIMBLEDON-SIEGER ALLER ZEITEN MIT 17 JAHREN, 1985) +++
  • JAMIE LEE CURTIS (1958) US-SCHAUSPIELERIN (U.A. EIN FISCH NAMENS WANDA) UND KINDERBUCHAUTORIN +++
  • GERALDINE PAGE (1924) US-SCHAUSPIELERIN (U.A. SOMMER UND RAUCH) UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • CHARLES DE GAULLE (1890) FRZ. GENERAL, POLITIKER UND ERSTER PRÄSIDENT DER FÜNFTEN REPUBLIK (1959-1969) +++
  • THOMAS COOK (1808) BRIT. TOURISMUS-PIONIER, ERFINDER DER "PAUSCHALREISE" UND GRÜNDER DES GLEICHNAMIGEN REISEUNTERNEHMENS (1841) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: CÄCILIA, SILIJA, SALVATOR, RUFUS +++