Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2022

Mittwoch, 05.10.2022
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Sie erreichen unsere
UNIQ Designbüros derzeit
telefonisch nur nach vorheriger
Vereinbarung,
per WhatsApp,
E-Mail oder Zugang/Kennwort.
Hinterlassen Sie eine Nachricht:
Wir rufen Sie sehr gerne zurück.


Unsere Jubiläumsjahre:
2023: 30 Jahre UNIQ Designbüros
2022: 50 Jahre 1. Klasse '72
2022: 25. Jahr A. Sagdiç
2022: 20. Hochzeitstag
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 35 Jahre Abi8385
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2015: 50 Jahre Stefan Strehl

Save The Date

fullsize

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Unser Blog

News und RSS-Feeds für Sie

Unten finden Sie einige News, unterteilt in sechs Rubriken, die Sie auswählen und lesen können (Balken der gewünschten Rubrik zum Öffnen einfach auswählen) oder die orangefarbenen RSS-Buttons rechts daneben zum Anklicken und Auswählen.

NewsBlog _ Rubrik: UNIQ Designbüros

Information vom 28. Oktober 2020

www.Changeblindness.de

Unsere besten 50 Domains

www.Changeblindness.de

Die Nummer 30: Die Domain www.Changeblindness.de würdigt die Prinzipien der Intuition, der Optischen Täuschung, der menschlichen Fehlbarkeit, der abgelenkten Perzeption, unerklärbare Prinzipien […] oder der Veränderungs- oder Unaufmerksamkeitsblindheit. Der Mensch sieht das, was er sehen will und unterstreicht die Wirklichkeit der selektiven Wahrnehmung – unabhängig von den physischen Voraussetzungen.

Beim Betrachten einer Abbildung wird die Aufmerksamkeit für kurze Zeit abgelenkt und der Betrachter wird in dieser Zwischenzeit vorgenommene Modifikationen nicht wahrnehmen, auch wenn diese erheblich sind. Diese Erkenntnis wird beispielsweise in der Bewusstseinsforschung untersucht. Man versucht die Frage, wie sich die persönliche Wahrheit, die Wirklichkeit bzw. die Realität in unserem Bewusstsein abbildet, experimentell und wissenschaftlich zu untersuchen.

Unserem Gehirn wird gem. einer Harvard-Studie beispielsweise durch die Konzentration auf einen Punkt und die gleichzeitige Bewegung eines sich ständigen ändernden Umfeldes suggeriert, dass sich dort nichts verändert. Dies zu kontrollieren ist auch wissentlich dieser Tatsache nicht möglich. Optische Illusionen tricksen unser Gehirn aus und die Verarbeitung der Reize in unterschiedlichen Bereichen des Gehirns lässt folgern, dass wir nicht in der Lage sind die entsprechenden Veränderungen schnell genug richtig zu verarbeiten.

Während sich ein Mensch auf eine bestimmte Sache konzentriert, wird er z.B. kaum merken, dass Dinge, Menschen, Kleidung etc. ausgetauscht werden. Auch die genau Wahrnehmung der Realität wird durch die persönliche Sichtweise, Konzentration und individuelle Wirklichkeit verfälscht abgebildet und als wahrhaftig, echt und realistisch betrachtet. Die "sehende Blindheit" ist ein Phänomen unseres Gehirns bzw. der Kognitionsforschung.

»Augen zu und durch« ist eine ebenso bekannte Floskel, wie wir die Zeit vergessen, in Gedanken versunken sind, mit den Gedanken woanders sind, wenn wir uns nicht aufs Wesentliche konzentrieren. Immer wieder erleben wir die Selbsterkenntnis »… bin ich blind?", übersehen etwas, sind nicht bei einer Sache, übersehen das Wichtigste, suchen etwas oder wundern uns, dass wir eine Sache nicht gesehen haben, weil es unsichtbar zu sein schien. Kennen Sie die Situation, wenn Sie sich fragen, ob Sie eine Tür abgeschlossen oder die Kaffeemaschine ausgemacht haben? Es passiert regelmäßig und ist auch normal, z.B. in einen anderen Raum zu gehen und nach der spontanen, ungeplanten Erledigung einiger Dinge zurück zu kommen und zu überlegen, weshalb man eigentlich in diesem Raum war?

Multitasking gibt es nur im Sinne von Life Kinetik als zusätzliche Anforderung beim Ausüben einer Routine. Routine daher, weil man sich nicht mehr drauf konzentrieren muss und automatisch ausführt. Beim Fahrradfahren, Laufen oder Joggen wird man sich nicht mehr auf die Bewegung konzentrieren müssen und schafft Freiräume für die Entfaltung weiterer oder neuer Potentiale. Die gleichzeitige uneingeschränkte, maximale Konzentration auf unterschiedliche Anforderungen ist nicht möglich. Multitasking für Menschen ist daher eine Fehlinterpretation, die nicht sagt, dass man mehrere Dinge gleichzeitig tun könnte.

Wer Lust und Zeit hat, sollte sich diese Videos ansehen: www.theinvisiblegorilla.com
"Der unsichtbare Gorilla" ist derzeit als Buch leider vergriffen. Wir haben uns die englisch-sprachige Version aus Großbritannien bestellt ;-)

Zitat des Tages

„Lernen ohne zu denken, ist eitel, denken ohne zu lernen, gefährlich.“

Konfuzius
Bemerkung der Redaktion

Lebenslanges Lernen sollte immer Teil unserer Entwicklung sein.

Schrift des Tages

Bell, gothic, black

Einfach bestellen bei www.fontshop.com

Bild des Tages

Schlafendes Venedig
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 5. OKTOBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DANIEL K., JOHANNA A., LISA M., PHILIPP SCH., THOMAS B., THOMAS S. +++
  • SOWIE: KATE WINSLET (1975) BRIT. SCHAUSPIELERIN (U.A. TITANIC), SÄNGERIN UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • BOB GELDORF (1951) IRISCHER MUSIKER, BEKANNT FÜR SEIN SOZIALPOLITISCHES ENGAGEMENT (U.A. "LIVE AID-KONZERTE“) +++
  • RAY KROC (1902) US-UNTERNEHMER, ÜBERNAHM 1954 DIE "MCDONALD'S CORPORATION" +++
  • RENÉ CASSIN (1887) FRZ. JURIST UND DIPLOMAT, MASSGEBLICHER VERFASSER DER "ALLGEMEINEN ERKLÄRUNG DER MENSCHENRECHTE" UND TRÄGER DES FRIEDENSNOBELPREISES (1968) +++
  • LOUIS JEAN LUMIÈRE (1864) ZUSAMMEN MIT SEINEM BRUDER AUGUSTE PIONIERE DER FOTOGRAFIE +++
  • CHESTER A. ARTHUR (1829) US-POLITIKER, 21. PRÄSIDENT DER USA +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: HERWIG, MEINOLF, GALLINA +++
  • 5. OKTOBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DANIEL K., JOHANNA A., LISA M., PHILIPP SCH., THOMAS B., THOMAS S. +++
  • SOWIE: KATE WINSLET (1975) BRIT. SCHAUSPIELERIN (U.A. TITANIC), SÄNGERIN UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • BOB GELDORF (1951) IRISCHER MUSIKER, BEKANNT FÜR SEIN SOZIALPOLITISCHES ENGAGEMENT (U.A. "LIVE AID-KONZERTE“) +++
  • RAY KROC (1902) US-UNTERNEHMER, ÜBERNAHM 1954 DIE "MCDONALD'S CORPORATION" +++
  • RENÉ CASSIN (1887) FRZ. JURIST UND DIPLOMAT, MASSGEBLICHER VERFASSER DER "ALLGEMEINEN ERKLÄRUNG DER MENSCHENRECHTE" UND TRÄGER DES FRIEDENSNOBELPREISES (1968) +++
  • LOUIS JEAN LUMIÈRE (1864) ZUSAMMEN MIT SEINEM BRUDER AUGUSTE PIONIERE DER FOTOGRAFIE +++
  • CHESTER A. ARTHUR (1829) US-POLITIKER, 21. PRÄSIDENT DER USA +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: HERWIG, MEINOLF, GALLINA +++
  • 5. OKTOBER – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DANIEL K., JOHANNA A., LISA M., PHILIPP SCH., THOMAS B., THOMAS S. +++
  • SOWIE: KATE WINSLET (1975) BRIT. SCHAUSPIELERIN (U.A. TITANIC), SÄNGERIN UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • BOB GELDORF (1951) IRISCHER MUSIKER, BEKANNT FÜR SEIN SOZIALPOLITISCHES ENGAGEMENT (U.A. "LIVE AID-KONZERTE“) +++
  • RAY KROC (1902) US-UNTERNEHMER, ÜBERNAHM 1954 DIE "MCDONALD'S CORPORATION" +++
  • RENÉ CASSIN (1887) FRZ. JURIST UND DIPLOMAT, MASSGEBLICHER VERFASSER DER "ALLGEMEINEN ERKLÄRUNG DER MENSCHENRECHTE" UND TRÄGER DES FRIEDENSNOBELPREISES (1968) +++
  • LOUIS JEAN LUMIÈRE (1864) ZUSAMMEN MIT SEINEM BRUDER AUGUSTE PIONIERE DER FOTOGRAFIE +++
  • CHESTER A. ARTHUR (1829) US-POLITIKER, 21. PRÄSIDENT DER USA +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: HERWIG, MEINOLF, GALLINA +++