Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
2020: Wir sind Europa
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

An Apple a Day 2022

Montag, 23.05.2022
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

Öffnungszeiten

Sie erreichen unsere
UNIQ Designbüros derzeit
telefonisch nur nach vorheriger
Vereinbarung,
per WhatsApp,
E-Mail oder Zugang/Kennwort.
Hinterlassen Sie eine Nachricht:
Wir rufen Sie sehr gerne zurück.


Unsere Jubiläumsjahre:
2023: 30 Jahre UNIQ Designbüros
2022: 50 Jahre 1. Klasse '72
2022: 25 Jahre A. Sagdiç
2022: 20. Hochzeitstag
2021: 15 Jahre Copywrighter
2020: 35 Jahre Abi8385
2020: 20 Jahre Benefitness
2019: 20 Jahre UNIQ Werbeagentur
2015: 50 Jahre Stefan Strehl

Save The Date

Comic der Woche

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Logos, Signets und Wappen

setzen Zeichen.

fullsize

Marken, die die Welt bewegen
Die Basis jedes Corporate Designs beginnt mit der Gestaltung eines Markenzeichens oder Unternehmenslogos. Der Name und das grafische Zeichen repräsentieren z.B. eine Firma, eine Organisation oder ein Produkt und sind wesentlicher Bestandteil des visuellen Erscheinungsbildes und Botschafter der zu verkörpernden Identität. Mit der Prägnanz wächst auch die Möglichkeit, sich das Zeichen einzuprägen, zu merken und zu beschreiben. Ferrari wird durch die rote Farbe (Energie, Kraft, Geschwindigkeit; Ergebnisse der Gehirnforschung; vgl. auch Esso) und ein Pferd gekennzeichnet (das keiner genau nachzeichnen könnte). Ob Apple oder Deutsche Bank, Mercedes, Nivea oder Marlboro: Oftmals genügt ein kleiner Ausschnitt, ein Schrifttyp, eine Farbe oder ein Gestaltungsprinzip, um eine Marke zu erkennen.

Die besten Ideen überzeugen
Einzigartigkeit, Wiedererkennbarkeit (auch im Detail) und Nähe zum Produkt spielen dabei eine wesentliche Rolle. Die Originalität der Kombinatorik (z.B. Wii) ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. Der angebissene Apfel hat vielleicht keinen direkten Bezug zu den Produkten und der Marke, trotzdem ist der Marktwert sehr hoch, der Bekanntheitsgrad weltweit unbestritten. Heraldik und Herkunft, Farbe und Aussage, Superzeichen und Symbole, Verständlichkeit, Einprägsamkeit und Reproduzierbarkeit … und natürlich die technischen Voraussetzungen wie Skalierbarkeit, Einfarbigkeit (z.B. für Stempel, Blindprägungen oder PVC-Folien), Darstellung im Internet etc. müssen berücksichtigt werden.

tab out of line
Wir haben beispielsweise vor einigen Jahren die Marke und das Logo für “T@B” aus dem Hause Tabbert entwickelt und schon damals das Sonderzeichen @ im Rahmen der Markengestaltung berücksichtigt. Diese Marke lässt sich problemlos mit unterschiedlichen Farben, Flaggen und Inhalten kombinieren und so mit der gleichen Marke, Herkunft, Aktion oder Positioning variieren.

Unser Tipp:

Wenn Sie heute noch mit 256 Web-Farben, HKS (statt cmyk-, Euroskala-Wert) oder ausschließlich mit Farbverläufen und 3D-Darstellungen konfrontiert werden, sollten wir uns dringend unterhalten.

Exemplarisch

Nachfolgend sehen Sie einige wenige Logotypes, kalligrafische Schriftzüge, Renderings oder ReDesigns, die in den letzten Jahren in unserem Designbüro entstanden sind (aus unserer Datenbank oder dem Agentur-Archiv):

fullsize

Zitat des Tages

„Witz ist eine Explosion von gebundenem Geist.”

Friedrich von Schlegel
Bemerkung der Redaktion

Humor, Witz und gute Unterhaltung sind die besten Freunde, die man haben kann, die prägen und an die man sich manchmal auch noch lange erinnern wird.

Schrift des Tages

Garamond Premier Pro, medium, display

Einfach bestellen bei www.fontshop.com

Bild des Tages

Der Zählerstand
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: RENATE, DÉSIRÉE, ALMA +++
  • 23. MAI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DR. INGRID H., SABINE H., MAX »A380« D. +++
  • SOWIE: TOM TYKWER (1965) DT. FILMREGISSEUR (U.A. LOLA RENNT, DAS PARFUM), PRODUZENT UND KOMPONIST +++
  • ANATOLI KARPOW (1951) RUSS. AUSNAHME-SCHACHSPIELER, ZWÖLFTER OFFIZ. SCHACHWELTMEISTER (1975-1985), ÜBER 100 TURNIERSIEGE +++
  • DIETER HILDEBRAND (1927) DT. KABARETTIST (U.A. SCHEIBENWISCHER) UND BUCHAUTOR +++
  • JOHN BARDEN (1908) US-PHYSIKER, U.A. ERFINDER DES TRANSISTORS UND ZWEIFACHER NOBELPREISTRÄGER DER PHYSIK (1956, 1972) +++
  • OTTO LILIENTHAL (1848) FLUGPIONIER, ERSTER FLUG MIT GLEITFLUGZEUG +++
  • JAKOB CHRISTOPH LE BLON (1667) DT. MALER UND KUPFERSTECHER, ERFAND DEN "DREIFARBDRUCK" (1710) UND SPÄTER DEN BIS HEUTE VERWENDETEN "VIERFARBDRUCK" (1732) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: RENATE, DÉSIRÉE, ALMA +++
  • 23. MAI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DR. INGRID H., SABINE H., MAX »A380« D. +++
  • SOWIE: TOM TYKWER (1965) DT. FILMREGISSEUR (U.A. LOLA RENNT, DAS PARFUM), PRODUZENT UND KOMPONIST +++
  • ANATOLI KARPOW (1951) RUSS. AUSNAHME-SCHACHSPIELER, ZWÖLFTER OFFIZ. SCHACHWELTMEISTER (1975-1985), ÜBER 100 TURNIERSIEGE +++
  • DIETER HILDEBRAND (1927) DT. KABARETTIST (U.A. SCHEIBENWISCHER) UND BUCHAUTOR +++
  • JOHN BARDEN (1908) US-PHYSIKER, U.A. ERFINDER DES TRANSISTORS UND ZWEIFACHER NOBELPREISTRÄGER DER PHYSIK (1956, 1972) +++
  • OTTO LILIENTHAL (1848) FLUGPIONIER, ERSTER FLUG MIT GLEITFLUGZEUG +++
  • JAKOB CHRISTOPH LE BLON (1667) DT. MALER UND KUPFERSTECHER, ERFAND DEN "DREIFARBDRUCK" (1710) UND SPÄTER DEN BIS HEUTE VERWENDETEN "VIERFARBDRUCK" (1732) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: RENATE, DÉSIRÉE, ALMA +++
  • 23. MAI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DR. INGRID H., SABINE H., MAX »A380« D. +++
  • SOWIE: TOM TYKWER (1965) DT. FILMREGISSEUR (U.A. LOLA RENNT, DAS PARFUM), PRODUZENT UND KOMPONIST +++
  • ANATOLI KARPOW (1951) RUSS. AUSNAHME-SCHACHSPIELER, ZWÖLFTER OFFIZ. SCHACHWELTMEISTER (1975-1985), ÜBER 100 TURNIERSIEGE +++
  • DIETER HILDEBRAND (1927) DT. KABARETTIST (U.A. SCHEIBENWISCHER) UND BUCHAUTOR +++
  • JOHN BARDEN (1908) US-PHYSIKER, U.A. ERFINDER DES TRANSISTORS UND ZWEIFACHER NOBELPREISTRÄGER DER PHYSIK (1956, 1972) +++
  • OTTO LILIENTHAL (1848) FLUGPIONIER, ERSTER FLUG MIT GLEITFLUGZEUG +++
  • JAKOB CHRISTOPH LE BLON (1667) DT. MALER UND KUPFERSTECHER, ERFAND DEN "DREIFARBDRUCK" (1710) UND SPÄTER DEN BIS HEUTE VERWENDETEN "VIERFARBDRUCK" (1732) +++