Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken. Unique since 1993 | UNIQ Designbüros
fullsize
Spenden und NonProfit ...
fullsize
Lizenz: Life Kinetik Trainer
fullsize
Think Global – Act Local
fullsize
Die AGD-Vorstände 2017
Claim - Image Prozessorientiert denken. Zielorientiert lenken.

Save The Date

fullsize

Öffnungszeiten

Wir sind telefonisch erreichbar:
Mo – Do / 9.00 – 13.00 Uhr
und nach vorheriger Vereinbarung.

Unsere Jubiläumsjahre:
2018: 25 Jahre UNIQ Designbüros
2017: 20 Jahre A. Sagdiç
2017: 45 Jahre 1. Klasse '72
2016: 40 Jahre AGD
2015: 50 Jahre Stefan Strehl
2015: 30 Jahre Abi8385

Comic der Woche

Montag, 16.07.2018
Berlin | New York
|
Moskau | Dubai
|
Rio de Janeiro | Sydney
|

ID-Zugang

Wichtiger Hinweis!
Ihre ID, die E-Mail-Adresse oder/und das eingegebene Kennwort sind falsch. Bitte Inhalte, Zugangsdaten und Schreibweise nochmals prüfen oder mit unserem CMS-Team klären.

Multimedia

und ganzheitlich integrierte Kommunikation.

fullsize

Synästhesie
Das Zusammenwirken und die Verschmelzung unterschiedlicher Sinneswahrnehmungen, die Kopplung der Reize zum Gesamteindruck und die Dechiffrierung der Wahrnehmung im Gehirn sind als ungestörte Wahrnehmungen die große Aufgabe der Medienwissenschaftler im Zeitalter der selektiven Wahrnehmung. Wir nehmen also beispielsweise eine "warme" Farbe wahr oder verbinden Geräusche mit sichtbaren Dingen. Die sensorische und kognitive Sinnesverschmelzung und das gleichzeitige Auftreten unterschiedlicher Reize, die als "Gesamtkunstwerk" empfunden werden, gehören zur multimedialen Herausforderung der Zukunft.

Zuordnung
So sollte bei der Auswahl und Zuordnung einer Serie (z.B. Farben und Töne, Symbole und Darstellungsform oder Marke und Gestaltung) stets auf die Passigkeit und Nähe geachtet werden: Ein Produkt, das zum Unternehmen passt, eine Marke, die der Kunde sympathisch findet oder ein Kunde, der sich identifiziert, wird von uns im Rahmen des Benefitness-Programms berücksichtigt. Sie sollten dies aber grundsätzlich auch in anderen Bereichen (Produkt, Preis, Distribution) beachten, da auch hier nur der "richtige Preis" funktioniert. "Target Costing" ist einfach gesagt nichts anderes, als der vom Kunden zu verkraftende, finanzielle Ausgleich bzw. die Bereitschaft, für ein Produkt eine angemessene, monetäre Gegenleistung zu bieten. Ist er dazu nicht bereit, empfindet man z.B. den Preis als zu teuer. Erscheint das Angebot sehr teuer, aber "angemessen" zu sein, kann auch ein Premiumprodukt den Besitzer wechseln.

Multimediales Ereignis
Die Medien sind neu, das Prinzip unverändert: Multimediale Kommunikation ist die Nutzung unterschiedlichster Medien und Möglichkeiten, mit einem Empfänger geplant, organisiert, kontrolliert, in unterschiedlichen Kanälen und mit unterschiedlichen Tools, interdisziplinär Kontakt aufzunehmen oder Dialoge zu realisieren. Ob Sie nun Botschaften durch statische Bilder und Texte oder durch bewegte Bilder, Töne, den Geruchs- und Geschmackssinn, haptische oder olfaktorische Erlebnisse, Gefühle oder wahrnehmbare Signale aller Art übermitteln, spielt letztendlich keine Rolle.

Unser Tipp:

Es gibt unzählige Möglichkeiten zu kommunizieren. Fakt ist, dass man Geschmacksnerven und italienische Gefühlsregungen nicht mit griechischer Musik stimulieren sollte. Medien und der Einsatz der Kanäle müssen zusammenpassen.

Zitat des Tages

„Der Widerstand ist gleich der Spannung geteilt durch die Stromstärke.”

Georg Simon Ohm
Bemerkung der Redaktion

Physik und Kunst haben als Schwerpunkte auch unserem Inhaber "widerstandslos" die allgemeine Hochschulreife und "Stärke" ermöglicht.

Schrift des Tages

Max, bold, italic

Einfach bestellen bei www.fontshop.de

Bild des Tages

Der Startblock
Fragen? Rufen Sie an: 0911 - 6 89 77 89

News | Blog

Die neuesten Kommentare

der Rubriken

  • 16. JULI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DIRK R., RENÉ G., FATIMA K., MATTHIAS G. +++
  • SOWIE: LARRY SANGER (1968) US-PHILOSOPH UND MITBEGRÜNDER VON "WIKIPEDIA" (2001) +++
  • MICHAEL FLATLEY (1958) US-TÄNZER, REGISSEUR, PRODUZENT UND CHOREOGRAPH (U.A. LORD OF THE DANCE) +++
  • GINGER ROGERS (1911) US-SCHAUSPIELERIN, TÄNZERIN (ZUSAMMEN MIT FRED ASTAIRE) UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • BARBARA STANWYCK (1907) US-SCHAUSPIELERIN UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • ROALD AMUNDSEN (1872) NORWEG. POLARFORSCHER, ERSTER MENSCH AM GEOGRAPHISCHEN SÜDPOL (AM 14.12.1911 UND DAMIT VOR SEINEM KONKURRENTEN SCOTT) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: CARMEN, IRMGARD +++
  • 16. JULI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DIRK R., RENÉ G., FATIMA K., MATTHIAS G. +++
  • SOWIE: LARRY SANGER (1968) US-PHILOSOPH UND MITBEGRÜNDER VON "WIKIPEDIA" (2001) +++
  • MICHAEL FLATLEY (1958) US-TÄNZER, REGISSEUR, PRODUZENT UND CHOREOGRAPH (U.A. LORD OF THE DANCE) +++
  • GINGER ROGERS (1911) US-SCHAUSPIELERIN, TÄNZERIN (ZUSAMMEN MIT FRED ASTAIRE) UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • BARBARA STANWYCK (1907) US-SCHAUSPIELERIN UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • ROALD AMUNDSEN (1872) NORWEG. POLARFORSCHER, ERSTER MENSCH AM GEOGRAPHISCHEN SÜDPOL (AM 14.12.1911 UND DAMIT VOR SEINEM KONKURRENTEN SCOTT) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: CARMEN, IRMGARD +++
  • 16. JULI – WIR GRATULIEREN HEUTE ZUM GEBURTSTAG: DIRK R., RENÉ G., FATIMA K., MATTHIAS G. +++
  • SOWIE: LARRY SANGER (1968) US-PHILOSOPH UND MITBEGRÜNDER VON "WIKIPEDIA" (2001) +++
  • MICHAEL FLATLEY (1958) US-TÄNZER, REGISSEUR, PRODUZENT UND CHOREOGRAPH (U.A. LORD OF THE DANCE) +++
  • GINGER ROGERS (1911) US-SCHAUSPIELERIN, TÄNZERIN (ZUSAMMEN MIT FRED ASTAIRE) UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • BARBARA STANWYCK (1907) US-SCHAUSPIELERIN UND OSCAR-PREISTRÄGERIN +++
  • ROALD AMUNDSEN (1872) NORWEG. POLARFORSCHER, ERSTER MENSCH AM GEOGRAPHISCHEN SÜDPOL (AM 14.12.1911 UND DAMIT VOR SEINEM KONKURRENTEN SCOTT) +++
  • NAMENSTAG HABEN HEUTE Z.B.: CARMEN, IRMGARD +++